Was wird höchstwahrscheinlich passieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

der leibliche vater kann das gemeinsame sorgerecht einklagen. er wird es auch bekommen. da gibt es keine probleme. umgang hat er sobald die vaterschaft anerkannt oder festgestellt wurde.

wer da vermögend ist oder vom staat lebt ist vollkommen egal.

ob da jemand mal drogen genommen hat ist egal. das ist schwer nachzuweisen. die screenshoots sind da wertlos. die kann jeder am pc erstellen wenn er lust dazu hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beides gerichtlich festgestellt wird, haben sich alle Beteiligten für ihre begangene Straftat nach der im Gesetz vorgeschriebenen Strafe zu verantworten.
Dazu kann das Sorgerecht die Umstände und Strafen juristisch jedoch im weiteren Verlauf beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
07.03.2017, 07:58

da wird nur nichts festgestellt werden. anerkannt werden kann nur ein drogentest. der dürfte nach der zeit negativ sein.

was im chatverlauf so steht kann auch von sonstwem sein. das ist am pc kein problem. sollte der andere beweisen können das er es aus einem fremden chat hat dann hat er aber vor gericht ein problem

0

Nein, das darf er eigentlich nicht.

Eine zweimalige Pepnutzung ist jetzt aber auch nichts, was das Jugendamt interessieren würde, wenn das Kind gar nicht dabei war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Account pro Nutzer

Um Verwirrungen vorzubeugen, darf jeder Nutzer nur einen aktiven Account besitzen und diesen

auch nicht mit anderen teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TygaMyga
07.03.2017, 02:10

Gut zu wissen war mir nicht bewusst das wird geregelt.

0

Was möchtest Du wissen?