was wird gemacht, wenn man einen Kabelanschluss nicht mehr haben will bzw Deaktivieren will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da wird das Kabel vom Verteiler abgeklemmt,das kann ruck zuck wieder angeschlossen werden,Du musst dafür sorgen das der Techniker Zugang zum Hauptverteiler im Keller hat,also den Vermieter oder Hausmeister informieren das der Raum offen sein muss.Der Technikereinsatz wird von Kabel Deutschland mit 99 Euro in Rechnung gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gravour
05.04.2016, 13:31

Danke für die Info :) aber was die Kosten angeht übernimmt jetzt tatsächlich Kabel Deutschland die Kosten die müssen ja den Anschluss bei mir sicherstellen und haben mir jetzt auch zugesichert, das die es bezahlen :)

0

Eine Plombe angebracht, man kann diese natürlich gewaltsam entfernen um schwarz fernzusehen, aber du kannst das nicht mehr rückgängig machen. Und spätestens wenn wieder ein Techniker von Kabel Deutschland an den Anschlusskasten geht, fliegt die Sache auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gravour
04.04.2016, 12:48

ne ich bin ja der Neue Mieter und habe ja ganz Normal n Neuen Vertrag mit KDG geschlossen und weil der halt abgeschaltet ist müssen die den wieder aktivieren wie auch immer die das tun :)

0

abgeschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gravour
04.04.2016, 12:42

ist es möglich für den Techniker ohne großen Aufwand, den wieder zu Aktivieren?

0

Was möchtest Du wissen?