Was wird die Psychologin sagen, wenn ich sage, dass ich keine Lust zum Arbeiten habe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie wird versuchen die Gründe für deine Unlust heraus zu finden und dann versuchen mit dir gemeinsam daran zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die selbe Psychologin, die dir das Küssen beibringen sollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird dich fragen, warum das so ist. Wenn es überhaupt so weit kommen wird.

So wie es scheint ist dein einziges Problem Langeweile. Dafür ist eine Therapie allerdings nicht gedacht, daher wird sie diese vermutlich schneller beenden, als du schauen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblicherweise wird sie nachfragen, es gibt ja Hintergründe, z.B. keinen Antrieb mehr, lustlos,... (depressive Episode), Konflikte am Arbeitsplatz, mobbing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nun, was ist dann Ihr Problem? Stehen Sie halt dazu, dass Sie keine Lust haben. Auf Wiedersehen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine gute Psychologin dann wird sie dich ernstnehmen und versuchen die Gründe für deine Arbeitsunlust herauszufinden.

Wenn es eine schlechte Psychologin ist wird sie dich schnell abfertigen und dich ohne Ergebnis nach Hause schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie wird dich fragen wie du dir deine zukunft vorstellst  hartz 4 und `ne üble sozialwohnung, kleider aus der kleiderkammer, essen von der tafel ??? willst du das wirklich ? nein - dann geh arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie fragt dann vielleicht wo du sonst ein "Erfolgserlebnis" herbekommst

ohne Arbeit. Kannst ja antworten durch Briefmarken sammeln z.B. .

oder Natur beobachten je nachdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holjan
11.07.2016, 19:39

Erfolgserlebnisse kann man problemlos auch anderweitig haben. Ich frage mich gerade warum viele das speziell mit Arbeit verbinden.

0

Was möchtest Du wissen?