Was wird das kosten das Bad zu erneuern, also neue Fliesen und Wasserleitungen + Sanitäranlagen?

 - (Badezimmer, Sanitäranlagen, sanierungskosten)

11 Antworten

kommt drauf an ...

welche Fliesen ihr wollt, welche Luxussanitärartikel ihr installiert haben wollt

auf die Arbeitsstunden

alter Kram runter und raus ....

das kann schon mal locker 10.000 Euro kosten (das Bad sieht auch relativ groß aus)

1998 hätte ich Dir ein solches Bad in der Mittelklasse für 20000 D-Mark inkl. MWST gebaut...

...aber seit 2002 hat der Euro bis heute beinahe die Hälfte an Kaufkraft eingebüßt...

...und die Industrie erhöht jedes Jahr die Preise um ca. 5%

also, hast Du einen Kostenvoranschlag von diesem Jahr, kannst du jedes Jahr das ins Land geht ,einen Tausi draufrechnen...

...bei gleichbleibender Qualität der Materialien.

Willkommen im Kapitalismus!

0

Wenn ihr etwas eigenleistungen einbringt, dann kann das ziemlich günstig werden und Fliesen kann man auch selbst legen. Das ist kein Hexenwerk.

Ich würde die Abrissarbeiten komplett selbst machen. Da kann man wenig falsch machen. Das spart Zeit und Geld, das sonst an den Monteur geht.

Wenn Du aber Wasserleitungen sagst, meinst Du dann Wasserleitungen bis in den Keller?

Nein, nur in der Wohnung! Also von der Gästetoilette über das Bad in die Küche.

Also ab dem Absperrventil.

0
@christl10

Ich glaube, dass Du mit den angegebenen 7.000 € zurecht kommen wirst.
Wie gesagt, mach das eine oder andere selbst. Bei den Leitungen würde ich einen Fachmann dran lassen, allein aus versicherungstechnischen Gründen. Die Kupferleitungen werden i.d.R. gelötet. Es gibt aber auch Pressen, die man einsetzen kann. Als Laie würde ich da aber die Finger von lassen. Bei den Abwassererohren glaube ich kaum, dass Du das viel machen musst, sofern Du die Stellen für Wanne, Dusche, oder Waschmaschine nicht ändern willst.

1
@tanteerna68

Von mir aus kann das auch 10.000€ kosten. Soviel habe ich schon einkalkuliert.

1
@christl10

Sofern Du keine Luxus Armaturen oder Wanne verbauen willst, hält sich das in Grenzen. Du willst sicherlich auch den Heizkörper gegen einen Handtuchtrockner Heizkörper austauschen. Nur mal so als Beispiel: Habe ich in unserem Bad auch gemacht. Den Heizkörper habe ich selbst angebracht und nur das Anschließen von einem Bekannten machen lassen. Das hat mich nur den Heizkörper gekostet und das waren ca. 150€. Teuer habe ich die Verbindungsteile empfunden. Da muss man für Rohrwinkel schon mal 8€ hinlegen, was im Verhältnis zu dem kompletten Heizkörper dann teuer erscheint. Aber das ist nur mein Gefühl dazu gewesen.

Auch wenn Du die 10.000€ hast, musst Du diese ja nicht unbedingt komplett ausgeben. Dir fällt bestimmt noch was anderes ein, wofür Du das Geld ausgeben kannst, als für ein Bad ;-)

1
@tanteerna68

Ja Du hast Recht. Meine Tochter möchte da einen Handtuchtrockner als Heizung haben. Das macht aber der Schwiegervater. Der kann so einiges sagte er.

0
@christl10

Vielleicht kann er ja auch Fliesenlegen. Dann könnt ihr da auch noch sparen.

1
@christl10

Wenn ich das alles so zusammentrage, dann kommt ihr richtig günstig weg, da es ja fast nur noch die Materialkosten sind.

0
@tanteerna68

Außer der Wasserinstallation und die Abrißarbeiten.

0

kommt auf deine Wünsche an , soviel kannst du schon für die Armaturen sowie Klo etc ausgeben; fange schon mal mit dem Abriss an

Komplettentkernung, SanitärHeizungsinstallation, Trockenbau, Fliesenleger Entsorgung/Transporte

Ausstattung: Waschtisch mit Möbel, WC Dusche bodeneben, Wanne, Badheizkörper, Armaturen und Accessoires

durchchnittliche realistische Richtpreise inkl. MWST fürs schlüsselfertige Bad:

Standard min. ca.20000 Euro

Gehobener Standard ca.30000 bis 35000Euro

Luxus >35000Euro

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

...nicht wenn ich im Bauhaus einkaufe. Ich denke es werden keine 10.000€ werden.

Ich habe in 2012 ein ähnliches Bad von einem Bekannten machen lassen. Das kostete mich gerade mal 6.000€.

0
@christl10

Dann hoffe ich, Du baust Dir dann keine Sau rein...

...wenn Du vom Fach bist traue ich es Dir zu...

...wenn nicht, mußt Du entweder mit dem Pfusch leben oder Du gibst am Ende mehr aus, um im Nachhinein den Pfusch zu beseitigen...

...und glaube mir, in meiner Laufbahn, erlebe ich letzteres SEHR haufig.

...aber egal...

...es ist Dein Geld, daher haue es auf den Kopf wie Du willst.

0

Das kommt auf deine Wünsche an...

Alles neu mit den Fliesen? In welcher Qualität?

Ich Schätze schon 15.000 wenn das gute Qualität sei soll!

1

Was möchtest Du wissen?