Was wird bei einer defragmentierung gemacht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bei einer Defragmentierung ordnet dein System, sprich dein Computer, seine Dateien und überprüft auf deren Existenz. Heißt, wenn du etwas deinstallierts, dann wird das erst eingetragen, wenn du danach defragmentiert hast. Beim installieren ist es genau dasselbe, nur wird dann überprüft ob es neue Dateien gibt. Grob gesagt, sorgt eine Defragmentierung also für Ordnung auf deinem Computer.

Greetings,

Lomex

Das sortiert die Daten auf der Festplatte so an, dass der Zugriff schneller geht und dass Lücken von irgendwelchen gelöschten Dateien geschlossen werden.

ich bin mir nicht 100%ig sicher aber das müsste normalerweise heißen das dein PC die Gespeicherten Daten verschoben werden das du mehr speicher bekommst ,damit wird dein PC auch schneller;-)

Ihre Festplatte ist in kleinere Einheiten aufgeteilt. Wenn jetzt der Lesekopf, der Festplatte, immer eine ganze Umdrehung braucht um den nächsten Teil der Daten, einzulesen dauert es Zeit. Das Defragmentationsprogramm, legt die Daten so ab, das Sie schnell eingelesen werden können.

Die Festplattenbereiche werden so aufgeräumt, dass die Daten in einem Bereich liegen und der Rest der Platte "frei" werden und somit die Daten schneller gelesen und schneller geschrieben werden können.

Die Festplatte wird defragmentiert. Die einzelnen Dateifragmente werden dem Sinn nach hintereinander angeordnet so das die Festplatte beim Zugriff immer die kompletten Dateien hintereinander gegladen kann.

die festplatte sortiert....alles was einzeln mit lücken über die platte verteilt ist wird in ordentlich in reih und glied sortiert...

alle dateien werden zur richtigen reihenfolge gebracht

die festplatte wird aufgeräumt -- dadurch wird der PC wieder schneller

Was möchtest Du wissen?