Was wird bei einem Betriebssystem in der Regel mit C programmiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles.

Im Prinziep kann man einen Computer in 4 Bereiche unterteilen, Benutzer < Anwendungen < Betriebssystem < Hardware.

Das Betriebssystem ist dazu da dafür zu sorgen dass Anwendungen schnell und zuverlässig von der Hardware ausgeführt werden.

C ist die Hardwarenahste Programmiersprache. Sie ist somit extrem schwer und gleichzeitig extrem performant. Es macht also sehr viel Sinn das gesamte Betreiebssystem in C (oder sogar Assembly) zu programmieren.

Kommentar von ChetFaker97
20.08.2016, 18:09

Dachte eigentlich C ist nicht so Hardware nah, da es nicht den kompletten Befehlssatz der CPU unterstützt und gerade deswegen Assembler für die ersten Teile des Kernels und C für den Rest verwendet wird?

0

Viele wissen nicht, dass C auch ASM-Blöcke einbinden kann:

a) per Compiler/LINKer

b) direkt in den Code

 asm{...

Deshalb wird 90% alles per c bzw. c++ programmiert.

Per Compilerschalter kann man extrem viel einstellen wie in kaum einer anderen Sprache. Neuste AVX-Befehle (256 Bit) ...

zu MS Windows:

Habe mal einen Beweis für die ganzen c++ DLLs als Bild im Anhang.

Viele wissen auch nicht, dass c# zig mal langsamer ist...

Da c# auch c++ DLLs (Microsoft) einbinden kann, wird die komplette Grundlage (Treiber, File-System, ...) mit schnellen c++ DLLs realisiert.

Erst letzte oberflächliche Sachen werden mit c# programmiert.

Eigentlich werden alle Teile mit C programmiert.

Gründe:

C ist nach Assembler die hardwarenächtes Programmiersprache.

C ist eine der leistungstärksten Programmiersprachen.

C Compliler gibt es für fast alle Prozessoren

Der kernel. Fertig. Bei bedarf noch hilfsanwendungen die mitgeliefert werden und der initdienst

Was möchtest Du wissen?