Was wird bei der physiotherapiegemacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu 1 - alles, was nötig ist, damit deine Beschwerden aufhören (Massage, Wärme, Einreiben, Übungen)
zu 2 - Ja!
zu 3 - Ja, wenn sie ärztlich verordnet ist. Aber das organisieren deine Eltern.
zu 4 - etwa 30 Minuten
zu 5 - Wenn es nicht nötig ist, dann nicht.
zu 6 - Nur so weit, wie nötig. Am besten gehst du im leichten Sportzeug da hin.

1. Unterschiedlich. Massagen, Dehnungen, Muskelaufbauübungen, etc.

2. Normalerweise wird dir empfohlen 2 Mal die Woche zu gehen, aber das ist auch sehr unterschiedlich (je nach Verletzung)

3. Zum Großteil. Jedoch musst du häufig noch eine Zuzahlung von 5 Euro pro Sitzung zahlen

4. Unterschiedlich. Manchmal kann man mit 1-2 Euro mehr eine längere Behandlung bekommen. So 30-40 Minuten in der Regel

5. Nein. Es wird manchmal nur dein Körper generell mal angesehen, ob alle Körperteile normal beweglich sind. Aber das hängt auch ganz von der Behandlungsursache ab

6. Nie ganz, wenn du das meinst.Nur soweit es nötig ist, um dich gut behandeln zu können oder mögliche Problemstellungen bei deinem Körper sichtbarer zu machen.

1. Massiert 

2. Nach Vereinbarung. 

3. Nein

4. Nach Vereinbarung

5. Normal nicht

6. Ja zum Teil 

Was möchtest Du wissen?