Was wird bei der bewerbunf ( hochschule ) mit clearinfphase gemeint und wieso geht die einschreibefrist solange?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Clearing-Verfahren werden noch nicht vergebene Studienplätze vergeben.

D.h. in der Regel haben dann alle Bewerber schon eine Zusage oder Absage und haben dann im Clearing-Verfahren nochmal eine Chance.

Wie genau das Clearing-Verfahren abläuft, entscheidet aber die Hochschule selbst, wenn das Verfahren nicht zentral z.B. über hochschulstart.de läuft. In der Regel wird aber tatsächlich gelost.

Hier zwei Beispiele:

http://www.hochschulstart.de/index.php?id=3344

https://www.uni-erfurt.de/studium/studierendenangelegenheiten/bewerbung/bachelor/nc-faecher/informationen-zum-clearingverfahren-losverfahren/

Das Wintersemester beginnt übrigens erst am 1.10. Das ist natürlich trotzdem knapp und gerade bei diesen Nachrückverfahren kann es vorkommen, dass einige Bewerber ihre Zusage erst einige Tage nach dem Start des Semesters erhalten. Das ist aber kein Problem, die Hochschule betreibt das Verfahren ja selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?