Was wird alles benötigt, um ein Fahrzeug umzumelden?

3 Antworten

Die eVB Nummer der Versicherung erhälst du entweder direkt ausgedruckt bei dem örtlichen Vertreter deiner Versicherung. Du kannst sie aber auch online beantragen, dann wird sie dir per Post zugeschickt. Damit bist du ausreichend versichert. Nach der Zulassung meldet die Zulassungsstelle die Zulassung an die Versicherung und die schicken dir dann das vollständige Antragsformular zu oder du gehst mit den KFZ-Papieren wieder zum Versicherungsbüro und machst da alles vor Ort fertig. Einige Zeit später erhälst du dann per Post die Versicherungspolice.  

Zu den Nummernschilder: wenn der Vorbesitzer die wiederhaben will, ist es egal, ob du die alte oder eine neue Nummer wählst. Dann müssen auf jeden Fall die alten Schilder während der Zulassung entwertet und neue müssen gedruckt werden. Nur wenn der alte Besitzer dir die alten Schilder überlässt, kannst du die am Auto dran lassen. Die werden dann auch nicht entstempelt und du musst keine neuen drucken lassen.

 

Für die Zulassung des Fahrzeuges benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein, wird bei Kauf ausgehändigt – siehe Artikel Dokumente)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief, wird bei Kauf ausgehändigt – siehe Artikel Dokumente)
  • Nummer der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer, siehe Artikel Versicherung)
  • Nachweis der Hauptuntersuchung (Kfz-Schein oder Prüfbericht, wird bei Kauf ausgehändigt – siehe Artikel Dokumente)
  • HU-Bescheinigung
  • gültiger Personalausweis (oder Reisepass mit Meldebescheinigung)
  • Einzugsermächtigung für das Finanzamt (Kfz-Steuer)

alles super korrekt. Die Nummernschilder des bisherigen Besitzers

mußt du entwerten (TÜV Plakette+Zulassungsamt)schreddern,

dann kannst du sie dem Ex-Besitzer zuschicken.

1

Einzugsermächtigung für das Finanzamt

Kleine Korrektur: Seit ein paar Jahren ist für die Erhebung der Kraftfahrzeugsteuer die Bundesfinanzverwaltung, also der Zoll, zuständig. Man muss also dem zuständigen Hauptzollamt eine Einzugsermächtigung bzw. ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen.

1

... und alte Kennzeichen nicht erforderlich???

0

Rufe deine Kfz Versicherung an
Gebe ihr die Daten deines neuen Autos bekannt
Du bekommst dafür eine 8 Stellige code Nummer
Nimm diese und den Kfz Schein und dein Ausweis mit zur Zulassungsstelle
Dort kannst du dadaistisch ummelden

Was möchtest Du wissen?