Was will sie mir mit ihrem Verhalten mitteilen, steht sie auch auf mich (TEIL 2)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hört sich schon nach mehr als Freundschaft an. 
Eins solltest du aber definitiv lassen. Versuch dich nicht "umpolen" zu lassen. Das macht mehr kaputt als gut und ignoriere mal die anderen (Familie, Freunde etc.), die haben mit der Sache einfach nichts zutun. Was für euch am besten ist könnt nur ihr wissen. Am besten sprecht ihr einfach mal miteinander. Musst ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, kannst aber mit ihr sprechen und mit intelligenten Fragen mehr herausfinden was sie für dich empfindet :)

Das können wir wohl kaum beurteilen. Aber jemandem die Freundschaft zu kündigen, weil er eine Beziehung eingeht, klingt schon nach mehr als Freundschaft, denn normaler Weise freut man sich dann für seine Freundin.
Dass euer Umfeld euch als paar nicht akzeptieren würde - woher weißt du das? Heutzutage ist Homosexualität etwas völlig normales, ich kann mir nicht vorstellen dass ALLE die so lieb hast komplett homophob sind.
Und wenn doch? Dann solltest du darüber nachdenken, was das für tolle Freunde oder Familienmitglieder sind, wenn ihnen irgendeine veraltete Ansicht wichtiger ist, als dass du glücklich bist! Mir wäre es egal, wenn mein Kind mal eine gleichgeschlechtliche Beziehung führen würde. Hauptsache, es ist glücklich. Und wenn ich so furchtbar wäre, das Glück nicht zu akzeptieren, hätte ich es absolut verdient dass mein Kind sich von mir abwendet. Denk da mal drüber nach. Natürlich ist es schwer zu sagen ''Tschüss, Familie.'' Aber es geht hier um dein Glück, deine Zukunft, DEIN Leben. Du brauchst niemanden, der nicht möchte dass du glücklich bist.

Lapushish 13.07.2016, 14:24

Alle, die du lieb hast*

0

Sorry,  aber das wird in voller Gänze niemand lesen. 

Gekürzt heißt es also:

Ich habe das Gefühl, dass ich für meine langjährige Freundin mehr empfinde.  Da ich nicht weiß, ob sie genauso empfindet und zudem sicher bin, dass unsere Eltern eine Beziehung nicht gutheißen würden, bin ich in einer Zwickmühle.  Wer kann mir einen Rat geben?

Du kannst es nur erfahren, indem Du sie fragst.  Wenn es von ihr Gesten gibt, wie eine besonders herzliche Umarmung,  dann wäre das doch schon mal ein Anfang.  

Und die Eltern werden außen vor gelassen. Gegen Deine Gefühle kannst Du Dich nicht wehren. 

Viel Glück

Das ist voll die schöne Lovestory, du solltest Ihr unbedingt deine Liebe gestehen! Ich glaube sie ist auch verliebt in dich.

Was möchtest Du wissen?