Was will mir dieser Traum sagen (Schwarm)?

5 Antworten

Immer wieder kommen hier Fragen zu Traumdeutungen.

Du kannst deine Traumerlebnisse bei google eingeben und um eine Traumdeutung bitten - da wird die eine Spekulation formuliert. Traumdeutungen sind nichts Anderes. Die Wissenschaft ist noch nicht in der Lage, zum Beispiel eine fundierte Begründung für zum Teil völlig unrealistische Träume zu geben.

Es wurde bereits erforscht, dass Träume die Funktion der Regeneration besitzen, warum man sich am anderen Tag daran erinnert oder eben nicht, aber eine Begründung für die Trauminhalte gibt es nur in diversen Interpretationen.

Man kann einen Traum verschieden deuten, aber wenn ich Dich jetzt richtig verstanden haben, bist Du gleichzeitig in zwei Mädchen verliebt oder?

Vielleicht soll Dir der Traum auch nur suggerieren, dass Du Dir erst Gedanken machen musst, wer Dir von den Beiden eigentlich wichtiger ist. Offensichtlich kennst Du die Mädchen auch noch richtig, von daher wäre es wohl eine Option, dass Du sie erst kennen lernst. Danach kannst Du Dir eher Gedanken machen, ob eine von den zwei überhaupt für Dich für eine Beziehung in Frage kommt...

Ich bin jetzt kein professioneller Traumdeuter, aber so wie ich das sehe hat dein Hirn vermutlich versucht zu analysieren, worin die Stärken deiner beiden Schwärme liegen. Eine von ihnen (x2) scheint eher fürsorglich zu sein, vlt(aus den unterschiedlichen Augenfarben frei interpretiert) ist sie ein wenig geheimnisvoll oder besitzt eine merkwürdige Eigenheit, die andere (x1) scheint einen starken selbstbewussten Charakter zu besitzen der ihr erlaubt ihre Gedanken zum Ausdruck zu bringen.

Gleichzeitig könnte darin entweder eine Bekräftigung zu x2 liegen, oder eine Warnung vor beiden. x2 könnte überfürsorglich und anhänglich sein, vlt aber sogar ausnutzend. x1 hingegen könnte vielleicht wie unerreichbar von deinem Traumbildendem Organ eingeschätzt werden, sodass diese dich nur auf kalte Weise abblitzen lässt.

So oder so, Träume eignen sich hervorragend um in beliebig gegenteilige Richtungen zu deuten. Such dir aus welche davon dir am liebsten ist.

Traumdeutung - unbekannte Person?

Hallo Community Ich habe eine Frage zu meinem Traum. Kurze Vorgeschichte, ich konnte mich in den vergangenen Jahren nicht an meine Träume erinnern und mir war das egal. Jedoch schlafe ich seit Samstag schlecht.

In meinem Traum bin ich in einer Bar mit Freunden, wir lachen und diskutieren. Auf einmal sehe ich im Augenwinkel eine Person bei der ich das Gefühl habe ich sollte Sie kennen. Ich stehe auf und folge Ihr. Sobald ich Sie eingeholt habe und an der Schulter halte um Sie anzusprechen erwache ich. Ich sehe nie Ihr Gesicht und weis somit nicht wer es ist. Ich habe diesen Traum drei bis vier mal pro Nacht und erwache jedesmal.

Ich würde erstens gerne mal wissen wer diese Person ist und zweitens durchschlafen. Hat jemand Rat oder weis jemand was dieser Traum bedeutet?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Tod im Traum (Angst)?

Hallo, ich habe letzte Nacht etwas schlimmes geträumt. Unzwar habe ich geträumt das ich mit meinen Cousinen unterwegs war und von einem Tier angegriffen wurde. Daraufhin starb ich in meinem Traum und meine Cousinen ebenfalls. Eine Cousine konnte sich jedoch irgendwie retten (klingt extrem komisch, ich weiß). Dann war ich in meiner „zwischenwelt“ und habe mit meiner Cousine geredet, sie hat mich gefragt ob ich traurig bin usw und was ich tun würde um wieder ins Leben zu kommen und ich meinte halt das ich alles machen würde und in den Moment wachte ich auf. Mein Wecker hatte übrigens schon ungefähr 6 mal geklingelt, bis ich dann um Punkt 7 aufgewacht bin. Was kann das zu bedeuten haben? Seit dem habe ich extrem Angst und denke nur noch nach. (Wenns zur Information hilft, vor dem schlafen gehen habe ich noch geweint) Danke im Vorraus :(

...zur Frage

Weiß jemand was es bedeutet wenn ein Mord im Traum vorkam?

Hallo Leute, ich hoffe mir kann wer weiterhelfen...ich hab letzte Nacht folgendes geträumt:

Ich hab einen Freund(ist in echt auch mein Freund) mein Ex wollte mich zurück und aus Mitleid hab ich es zugelassen. Wir sind nach einer Party oder sowas am Heimweg aufeinmal kommt ein Mensch mit einer Beeinträchtigung und verfolgt mich und mein Ex war aufeinmal weg. Aus dem Nichts kam ein zweiter Mann mit einer Beeinträchtigung und einer Schaufel und brät meinen Verfolger eins über und er ist Tod. An mehr kann ich mich momentan nicht erinnern aber der Traum beschäftigt mich sehr.

...zur Frage

Traumdeutung - ehemalige Freunde im Traum?

Ich träume in letzter Zeit wieder.

Ich habe von einer ehemaligen Studienkollegin geträumt. Wir haben uns damals gut verstanden, waren jedoch nie eng befreundet. Sie hatte bereits einen engen Freundeskreis zu dem ich nicht gezählt habe. Was ja ok ist, wäre nicht die Tatsache, dass sie sich nur gemeldet hat, wenn sie Infos gebraucht hat. Sie hat das Studium mit einem 1-er Schnitt absolviert und auch eine Stelle gefunden. Ich hingegen hatte berufliche Startschwierigkeiten, wodurch ich nun ein Master-Studium anfange und mich auf einen ganz neuen Beruf spezialisiere, was nicht viele Menschen machen. Ich gehe quasi nicht den klassischen Weg, wie sie sondern einen ganz anderen individuellen.

In meinem Traum, wollte diese Kollegin alles über mein Studium wissen und meine Hilfe. Sie war unzufrieden in ihrem Job. Auch haben wir über eine gemeinsame Freundin gesprochen, über die wir uns kennen gelernt haben. Diese Freundin hat mir was bedeutet, hat sich aber irgendwann rar gemacht und die Nummer gewechselt. Das habe ich auch im Traum ausgesprochen und dass ich es schade finde. Die Kollegin hat gesagt, sie hat immer noch Kontakt zu ihr. Diese Freundin ist auch nirgendwo auffindbar in sozialen Netzwerken, daher kann ich nicht schauen, wie es ihr zwischenzeitlich geht.

Die Kollegin im Traum hat damals auch die Nummer gewechselt, wodurch der Kontakt verloren gegangen ist.

Was haltet ihr von dem Traum, was hat er zu bedeuten.

...zur Frage

Die Bedeutung dieses Traumes?

Hallo liebe Community, Gestern habe ich etwas ,schräges´ geträumt. Also, ich habe geträumt, das ich mich mit einer Freundin getroffen hätte und wir halt in der Stadt waren. Wir waren erst bei Kaufhof :D. Dann sind wir auf eine größere Straße gegangen (Falls jemand in Bonn wohnt: Adenauerallee direkt an der Haltestelle Bertha Von Suttner Platzt / Brüdergasse) Falls andere es nicht kennen, sie ist eine vielbefahrane Straße die relativ breit ist, und so kam es mir im Traum vor. Naja jedenfalls war sie im Traum sehr breit und eigentlich garnicht befahren. Die Straße ist um die Ecke einer anderen viel befahrener Straße (Bertha von Suttner Platz bzw. Berliner Freiheit, wo eine Brücke zur anderen Rheinseite ist, wo Busse und auch Bahnen drüber fahren.) Jedenfalls fahr die andere Straße (Berliner Freiheit) gut befahren. Danach kam das eigentliche Erlebnis. Ich war auf der anderen Straßenseite aber meine Freundin (keine Beziehung) und ich haben trotzdem geredet. Sie war an eines der Teppichläden die es in dieser Straße halt öfters gibt. Auf jeden Fall kam da von der Seite der anderen Hauptstraße (Berliner Freiheit) ein Mann mit einer Pistole (Fast wie eine Shotgun nur harmloser, aber so groß). Er war komplett Maskiert (schwarz) außer von der Nase zu den Augen. Er war dünn. Er hatte einen identisch aussehenden Mann hinter sich, der jedoch keine Pistole mit sich nahm. (Ich asoziiere diese Männer denke ich mit dem IS :D, da ich vermehrt (- nicht im Traum) über diese Idioten nachdenke.) Ich habe mich hinter einem Auto versteckt (obwohl es in Echt überhaupt keine Parkplätze in der Straße gibt) und meine Freundin war immer noch auf der anderen Straßenseiteohne Schutz bzw. Versteck. Irgendein anderer Mann war noch da der auch Opfer von der Waffe werden sollte, aber er hat nichts damit zutun, und ich weiß auch garnicht mehr richtig, wie er aussah. Jedenfalls hat der Mann mit der Waffe mich glaube ich gesehen. Er hat kurz auf mich gezielt, ich wollte weglaufen aber dann hat er auf meine Freundin gezielt. Ich ran zum bewaffneten Mann hin, und nahm ihn ganz leicht das Gewehr ab (Ich habe das nur gemacht, um meiner Freundin das Leben zu retten). Der Mann ist hingefallen und ich habe ihm in den Kopf geschossen. Er war tot. Seinen Komplizen habe ich auch umgebracht. Ich habe daraufhin das Handy vom bewaffneten genommen und es behalten (Es war ein modernes Samsung). Später war ich plötzlich irgendwo, habe sein Handy angemacht, und bin auf WhatsApp gegangen, habe dort eine Sprachnachricht von einem bekannten Anscheinend gehört. Es war komplett auf arabisch. Ich kann keine Arabisch.

Naja, aufjedenfall mache ich mir Gedanken. 1. Ich glaube (Realität) ich bin verliebt in das Mädchen. Ich wollte nicht das sie stirbt, und das habe ich im´Schlaf gespürt. 2. Das mit dem IS.

Kann mir jemand sagen, was der Traum bedeutet? Ich habe schon versucht zu recherchieren, erfolgslos. Es bedeutet mir einiges. Ich glaube mein Gehirn will mir klar machen, dass ich ihn sie verliebt bin.

...zur Frage

Traum von meinem verstorbenen Opa - was bedeutet der Traum?

Ich hab von meinem verstorbenen Opa geträumt.

Ich wusste im Traum, dass er in Wirklichkeit eigentlich schon Ende der 90er Jahre verstarb.

Ich war noch so klein, als er starb.

Wie auch immer.

Ich hab mit meinem Opa irgendwie mein Zimmer aufgeräumt oder so und als wir fertig waren, hab ich zu Opa gesagt: "Ich hab dich soooo vermisst."

Ich fing an, ihn ganz lange zu umarmen und mein Opa umarmte mich auch und mein Opa sagte: "Oh, wie süß."

Er fand es ganz nett und süß von mir, dass ich ihn so sehr vermisst habe.

Er hat im Traum immer noch gehustet, wie auch in der Realität, lange Zeit, bevor er starb.

Er hatte in der Realität irgendwas mit der Lunge.

Dann hatte er zum Schluss auch noch Wasser in den Beinen und kurz darauf ist er dann auch verstorben.

Er hat lange ganz schlimm mit der Atemnot gekämpft.

Die Ärzte konnten ihm leider nicht mehr helfen.

Sie haben ihm so viel Sauerstoff gegeben, wie sie nur konnten.

Aber seine Atemnot war zu stark.

Er rang immer mehr nach Luft, bis er am Ende schließlich im Krankenhaus im Beisein meiner Oma verstarb.

Diese ganzen Infos hab ich von meiner Familie, denn ich war noch sehr klein, als mein Opa starb und ich weiß deshalb nicht, warum ich das mit dem Husten im Traum auch wusste.

Ich meine, ihn vor mir zu sehen, nach 20 Jahren, ihn auch noch zu umarmen und mit ihm zu reden, das fühlte sich alles so unbeschreiblich an.

Ich hab ihn in der Realität kaum gekannt.

Ich war noch zu klein.

Wie auch immer.

Weiß jemand, was der Traum zu bedeuten hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?