Was will meine Katze mir damit sagenūüėĄ?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Solange es bei den Bissen nicht zu (ernsthaften) Verletzungen kommt, k√∂nnte es sich immer noch um den sog. "Liebesbiss" handeln, der eine besondere Zuneigung ausdr√ľcken soll.

Als Übersprungshandlung kann der Biss dabei durchaus mal kräftiger ausfallen, als von der Fellnase eigentlich beabsichtigt.

Falls die Attacken aber nicht aufhören (oder schlimmer werden), solltest Du die Katze beim Tierarzt vorstellen, um gesundheitliche Probleme, z.B. (Zahn-)Schmerzen o.ä., als Ursache ausschließen zu können.

K√∂nnte es sich eventuell um eine Form von Eifersucht handeln? Dann w√§re es vermutlich von Vorteil, wenn Du Dir mehr Zeit f√ľr Deine Fellnase nehmen k√∂nntest, z.B. f√ľr verl√§ngerte oder zus√§tzliche Spielzeiten.

Hilfreich w√§re es zun√§chst vielleicht auch, beim Streicheln, Schmusen oder Spielen verst√§rkt auf die Signale der Katze (z.B. Augen, Haltung der Ohren, Schwanzschlagen etc.) zu achten, und ggf. rechtzeitig aufzuh√∂ren, bevor sie aus lauter √úbermut und/oder Zuneigung "√ľber-schnappt".

Vielleicht sind es auch bestimmte, wiederkehrende Situationen, in denen die Katze zubei√üt? Dann w√ľrde ich versuchen, solche Gelegenheiten nach M√∂glichkeit zu vermeiden.

Zudem solltest Du beim Spielen vorerst besser nicht primär die Hände einsetzen, sondern eher Spiele bzw. Spielzeuge bevorzugen, die Deine Katze etwas auf Distanz halten (z.B. Spielangel o.ä.).

Es k√∂nnte nat√ľrlich auch durchaus sein, dass schlechte Erfahrungen ihr Handeln beeinflussen. Eventuell gibt es in der j√ľngeren Vergangenheit einen Vorfall oder ein Missverst√§ndnis, der bzw. das ihr Verhalten erkl√§ren k√∂nnte?

Katzen haben ein untr√ľgliches Gesp√ľr f√ľr unsere Gef√ľhlslage. Wenn Du jetzt pl√∂tzlich Angst vor ihrer Reaktion hast und unsicher bist (was durchaus verst√§ndlich ist), dann sp√ľrt Deine Katze das nat√ľrlich, und reagiert ihrerseits verunsichert.

Ich w√ľrde versuchen Ruhe zu bewahren, der Katze weiterhin mit Zuneigung und Nachsicht begegnen, keinesfalls strafen oder mit Liebesentzug reagieren, ihr in "kritischen" Situationen ggf. aus dem Weg gehen, bis sich ihr M√ľtchen wieder etwas abgek√ľhlt hat, ihr aber auch durch ein deutliches "Nein" ihre Grenzen aufzeigen.

Eine zus√§tzliche Hilfe k√∂nnten eventuell noch Raumsprays oder Verdampfer f√ľr die Steckdose sein (z.B. Feliway, im Fachhandel oder bei Tier√§rzten erh√§ltlich), die Duftstoffe (Pheromone) an die Umgebung abgeben, die bei Katzen zu Wohlf√ľhleffekten und gr√∂√üerer Entspannung f√ľhren k√∂nnen.

Alles Gute Euch und Eurer Fellnase!

SchakKlusoh 25.01.2017, 23:08

Als Übersprungshandlung kann der Biss dabei durchaus mal kräftiger ausfallen, als von der Fellnase eigentlich beabsichtigt.

Falls die Attacken aber nicht aufhören (oder schlimmer werden), solltest Du die Katze beim Tierarzt vorstellen

Zuerst sollte man erzieherisch reagieren. Genauso, wie es die Mutter machen würde.

0

Katzen sind sehr eigen, jede hat ihre eigenen kleinen und größeren "Ticks". Das Schmusen ist logisch ein Wunsch nach Zärtlichkeit und Geborgenheit. Das Beißen macht ihr wohl einfach Spaß.

Wenn sie ansonsten nichts zerbeißt, sollte das kein Symptom für Krankheiten sein, natürlich schadet es nie vom Tierarzt mal die Zähne und das Mäulchen untersuchen zu lassen.

Es kann sein, daß du das Kätzchen "überspielst". Solange der Reiz immer wieder da ist, reagiert sie auch darauf. Es ist manchmal nicht einfach, die Grenze zu finden.
Wenn das Tierchen in der Wohnung gehalten wird und auch später nicht rauskommt, solltest du ihr ein zweites Kätzchen dazu holen. Mit Menschen spielen und schmusen ist toll, kann aber einen Artgenossen nicht ersetzen.

Wenn dein Kätzchen dich so heftig beißt, ist das durchaus ernst gemeint. Wenn das Schmusen sich immer weiter steigert kippt die Stimmung irgendwann in Aggression um. Höre rechtzeitig auf. Man sieht es an den Augen, wenn es gleich wieder so weit ist.
Sollte es doch noch zum Biß kommen, gleich beim ersten Hände wegnehmen, abwenden und Kätzchen ignorieren.
In dem Alter ist es noch witzig. Wenn sie erst mal ihre bleibenden Zähne hat, fließt wirklich Blut.

Was ist noch wunderbarer als ein Kätzchen? 

Zwei Kätzchen natürlich!!!

Die Katze will nur spielen. Das hat meine Katze damals auch immer gemacht. Sie ging sogar so weit, dass sie sich an mein Bein geklemmt hat und versucht hat es zu beißen, hat nicht wirklich funktioniert, war aber immer ganz lustig.

Die Katze merkt nicht, dass du das als "kämpfen" verstehst. Das ist ein Verhalten, welches bei gleichaltigen Geschwistern sehr oft auftritt. Indem sie kämpfen, spielen sie eigentlich nur miteinander. Das gehört einfach zu ihrer Natur. Du solltest dir als keine Sorgen machen.

Kleiner Tipp, wenn du sie so richtig verr√ľckt machen willst, verwirre sie mit einem Laserpunkt an der Wand und gehe hin und her. Oder nehme einen Stift und bewege ihn vor ihr von links nach rechts. Am besten mal schnell und dann kurz. Das war immer so lustig. Die Katze wird nach ein paar mal versuchen den Stift zu fangen. Bei mir und meiner Katze hab ich meistens gewonnen. ;)

SchakKlusoh 25.01.2017, 22:56

Kleiner Tipp, wenn du sie so richtig verrückt machen willst, verwirre
sie mit einem Laserpunkt an der Wand und gehe hin und her. 

Mache das nicht!

  1. Sie könnte in den Laserstrahl hinein sehen.
  2. Spielen dient der Bindung. Der Laserpunkt an der Wand hat keine Verbindung zu Dir. Die Katze weiß nciht, daß Du ihn verursachst.

Sie ging sogar so weit, dass sie sich an mein Bein geklemmt hat und versucht hat es zu beißen, hat nicht wirklich funktioniert, war aber immer ganz lustig.

Wenn eine Katze zu wild wird beim Spielen, dann gehen ihre Geschwister weg. So lernt die Katze, daß es schlecht ist Krallen und Zähne beim Spielen zu benutzen.

1
Naiver 25.01.2017, 22:59
@SchakKlusoh

Gut gesagt, SchakKlusoh, das erübrigt meine ähnlichen Worte! :- )

0
maikemakuku 25.01.2017, 23:02
@SchakKlusoh

Komisch, meine Katzen waren Geschwister und bis zu ihrem Tod haben Sie jeden Tag so zusammen gespielt. Störung im Verhalten konnte ich da nicht feststellen.

Und einen Laserstrahl halte ich natürlich nicht so, dass meine Katze hineinschauen kann. Sondern halte den Laserstrahl hinter ihr.  Ich und meine Katzen hatten eine super Bindung, da musst du dir keine Sorgen machen.

0

dann beißt sie extrem in meine Finger rein und hört damit nicht mehr auf. 

Das ist sehr unhöflich unter Katzen. Das machen nur junge Katzen, die noch nicht die Sozialregeln gelernt haben.

Wenn sie zu wild wird, mußt Du aufstehen und weggehen. Das machen Katzen untereinander auch. So lernt die Katze, wann sie die Grenze überschritten hat. "Ich beisse - keiner spielt mit mir."

du kannst eben nicht mit ihr so spielen, wie es katzen untereinander tun würden. Junge Katzen sollten schon eine andere Katze als Spielpartner haben und auch nicht einzeln gehalten werden.

Ich würde das für eine eindeutige Aufforderung zum Spielen halten.

Du mein Mensch, ich mag dich, aber mir ist langweilig.

Kleine Katzen raufen gern. Dumm wenn du keine Katze bist, und dir der Biss in den Finger weh tut. Ne andre Katze würde spielerisch mitraufen, und nebenbei die Rangordnung klären. 

So was in der Art.

sie sucht noch Geborgenheit. das war noch zu früh, von der mutter wegzunehmen.

fuxyy 25.01.2017, 22:42

Das habe ich mir auch überlegt und ich habe deshalb auch nachgefragt aber sie meinte ab 12 Wochen ist es in Ordnung.

0
FunnysunnyFR 25.01.2017, 22:52
@fuxyy

Ist voll in Ordnung. Du bist jetzt eben der Spiel Partner, ist ja keine zweite Katze da, was soll das Tier sonst machen.

Unsre junge Mietz, hat in der selben Weise unseren riesigen Hund traktiert. Der hat das säufzend ertragen, in Ohren und Schwanz gebissen zu werden.

1

Ich w√ľrde auf jeden Fall mal mit ihr zum Tierarzt gehen. Der wei√ü da besser Bescheid und kann dir Auskunft geben und sie eventuell Behandeln.

FunnysunnyFR 25.01.2017, 22:48

Weil sich ne junge Katze, wie eine junge Katze verhällt, würde ich auch unbedingt das Tier mit nem Tierarzt Besuch stressen und Geld in der Praxis lassen.

4

die katze von mein bruder hat das auch immer gemacht. ich glaube wollte das damit sagen:

fuxyy 25.01.2017, 22:43

ūüėāūüėā

1

Sie hat dich lieb :)

Was möchtest Du wissen?