Was will Kim Jong eigentlich?

10 Antworten

Kim führt derzeitig keinen Krieg und es wird auch keinen Krieg geben.

Kim ist nicht dumm. Er provoziert und weiß, dass es keine militärischen Aktionen gegen Nordkorea geben wird. Weder die USA, noch irgendein anderes Land im Umfeld wollen die Eskalation des Konfliktes. Ein Einsatz atomarer Waffen ist nicht zu erwarten, auch nicht von Seiten Nordkoreas.

Sanktionen wurden bereits verhängt, Kim selbst ist davon eher wenig betroffen, wohl aber das Volk.

Im Übrigen dauert dieser Konflikt schon Jahrzehnte an, ein Krieg zwischen Nordkorea und den USA gab es bereits in der Vergangenheit.

Was wir momentan erleben, ist eine Stufe des Geplänkels.

Kim will nichts anderes als in Ruhe gelassen werden. Es ist doch offensichtlich, das hier ueber Jahre eine massive Propaganda und mit einhergehenden Manoevern Kim aus der Reserve gelockt werden soll.

Er wird ja, schon wegen seinen Haarschnitt, hier nicht ganz fuer voll genommen. Das allerdings sollte man nicht glauben, denn noch hat er keinen Fehler gemacht, den die USA zusammen mit Suedkorea und eventuell einem Mandat der UN, ausnuetzen koennten, um einen Angriffskrieg zu vermeiden.

aber auf CNN heißt es, er bettelt förmlich nach Krieg ...

1
@SalamAleikumx

Da sage mir einmal den Grund dafuer? Wer so etwas glaubt, der hat die beruehmte Kneifzange morgens beim anziehen zur Hand.

2
@SalamAleikumx

Wenn es auf CNN kommt wird es stimmen.

Sputniknews hatte letztens erst berichtet, daß hunderttausende Deutsche nach Rußland auswandern wollen. Stimmt auch.

2

Nee, der will nur sicherstellen, dass ihn kein Geheimdienst oder sonst wer um die Ecke bringt. 

Seit Jahren halten Amis und Südkoreaner Militärmanöver an seinen Grenzen ab. Da kann man schon mal auf die Idee kommen, die wollen mir was. Da lebt es sich dann in der Rolle des bösen Kim einfach sicherer.

Das ist auch der Grund, warum China ihn immer noch unterstützt.Sollte Nordkorea vom Westen "überrannt" werden, hätte Chins plötzlich eine Grenze, an der amerikanische Panzer stehen.

Du hast es auf den Punkt gebracht. Er will unangreifbar bleiben, deswegen zeigt er die Zaehne, die er hat. Alles andere ist Klamauk und Gerede, denn angreifen kann Kim nicht und ein Selbstmoerder ist er auch nicht.

2
@zetra

Bei der ganzen Diskussion um Erst- und Zweitschlagfähigkeit sollte man aber nicht vergessen, daß Nordkorea eine der größten U-Boot-Flotten überhaupt hat. Und in U-Booten lassen sich Atombomben recht einfach transportieren. Sie haben auch Mini-U-Boote die kaum größer als zehn Meter sind und vom Radar nur schwer erfaßt werden können.

1
@RischijKot

Das klingt nach Pathos. Die Flotten der USA, Suedkorea, beobachten jeden Fischschwarm der da sich aufhaelt. Somit kommt da keine Maus heraus, deine angefuehrte Option halte ich im Ernstfall, fuer nicht praktikabel. 

1
@zetra

Ich gehe davon aus, daß das chinesische Militär die Flotten teilweise deckt. Sie könnten die chinesische Küste entlang einen Umweg nehmen.

Und zum Pathos der US-Flotten: Bei denen ist vor kurzem (kein halbes Jahr her) ein Flugzeugträger in die falsche Richtung geschwommen. Der Witz mit dem Leuchtturm kommt nicht von ungefähr. Man sollte auch die Amis nicht überschätzen. Schau mal, die kriegen es nicht mal gebacken, ein Land das sie angreifen, auch wirklich zu halten. Und die Asiaten sind keine Ziegenhirten die das Gewehr wegwerfen, wenn der Feind in Sicht ist, die kämpfen bis zum letzten Mann.

Im Ernstfall nicht praktikabel, aber auch Kim dürfte vorausplanen. 

1
@RischijKot

Wir reden uns hier die Maeuler wund, derweil die Diplomatie der einzigste Weg ist, um dieses aufreibende Thema hier zu beenden.

Aber auf diese Option will oder kann die westliche Allianz nicht mehr setzen. Dann kommen wir wieder zu der Frage: Wie sieht denn das am Ende aus, wenn Nordkorea befriedet sein soll?

0

Warum droht Kim Jong Un mit Krieg?

Ich find nur, DASS er das will oO aber warum??

...zur Frage

Droht ein Krieg zwischen USA und Nordkorea?

Ich verfolge die Nachrichten und die Rede ist von einem Krieg. Laut dem Bericht soll Donald Trump die USA für einen Krieg gegen Kim-Jong-Un sprich Nordkorea vorbereiten. Wenn zwischen den beiden krachen sollte, würde das auch Auswirkungen auf uns haben? Der nordkoreanische Machthaber Kim-Jong-Un sagt, er hätte bereits "Geschenkpakete" für die ganze Welt vorbereitet. Was könnte damit gemeint sein?

Was denkt ihr? Geht's bald los?

...zur Frage

Was hat Kim Jong-Un vor?

Mich Interessiert dieses Thema sehr und darum ein paar fragen:

Was hat Kim Jong-un in seinem Land (bis jetzt) verändert?
Was hat er vor?
Was sind wichtige/verehrende Taten die er begangen hat?
Will er einen Krieg anzetteln? Warum?

...zur Frage

Sollte man Kim Jong Un ernst nehmen?

Kim Jong Un droht der USA mit nem "totalen Krieg" wie er sagte und jetzt frage ich mich ob das bald, dank der scheiß Atomwaffen ein aus für die Menschheit bedeuten könnte? Wie soll ich das ganze verstehen ?

...zur Frage

Was würde passieren, wenn man eine Atom- oder Wasserstoffbombe im Weltall hochjagen würde?

In der Nähe von der Erde?

...zur Frage

Wieso erklärt Nordkorea den USA den Krieg?

Kim Jong un müsste doch wissen das er keine Chance gegen ein solches Land hat
Quelle:http://m.focus.de/politik/videos/sanktionen-gegen-kim-jong-un-nordkorea-erklaert-den-usa-den-krieg-und-wird-vom-netz-verspottet_id_5780683.html

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?