Was will er wohl oder wie findet er mich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest deine Unsicherheit nicht zeigen, indem du die Herzchen weglässt. Dadurch wird womöglich er nur noch auch verunsichert. Und wenn er nun doch nichts mehr von dir möchte, sollte er den Mut haben es dir zu sagen. Ansonsten ergreif du doch mal die Initiative, wenn du ihn sonst nicht so oft anschreibst oder sag ihm, dass du euer Treffen toll fandest. Dann kann er nur sagen er fand es auch toll, oder er macht dir klar das es schön war aber, dass du für ihn nur eine Freundin bist.
Reden und Mut hilft immer!
Viel Glück
Polly:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eben der Unterschied zwischen online-und realen "Beziehungen". Das was virtuell zwischen euch war, ist real wohl verflogen, er weiß nur nicht wie er dir das sagen soll. Ist halt einer von der höflichen Sorte. Sorry, aber das wars dann wohl mit euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso misst man an Herzchen die Zuneigung? Ich persönlich sehe in seinem Verhalten absolut nichts negatives. Er schreibt zurück und antwortet sogar gelegentlich mit Herzchen. Ich glaube auch nicht, dass er absichtlich genau 27 Stunden später zurück schreibt, wenn er sich sonst erst nach 20 oder 24 Stunden meldet.

Aber um eins klar zu sagen, ich glaube schon, dass er verunsichert ist. Wieso machst du nicht mal den ersten Schritt und sagst ihm, dass du ihn toll findest. Versteckspiel durch Zeitmessung und Herzchenzählerei finde ich keine gute Alternative zu dem geschriebenen Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann er Dir nur selbst verraten^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?