Was will das Arbeitsamt machen?

6 Antworten

Was soll das Arbeitsamt machen?

Du bist arbeitssuchend gemeldet und die Jobbörse versucht dir einen neuen Jon zu vermitteln.

Allerdings hast du als Leistungsempfänger eine Mitwirkungsplicht.

Das heißt du musst ggf. an Kursen oder 1,- Euro-Jobs teilnehmen.

Zudem kann das Arbeitsamt auch ein gewisses Pensum an Bewerbungen von dir verlangen.

In diesem Fall solltest du einen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten stellen. Kosten wie Porto, Bewerbungsmappen usw. wird erstattet. Allerdings nur wenn der Antrag vorzeitig gestelt wird. Nachträglich besteht kein Anspruch auf Kostenübernahme.

Du bist jetzt gezwungen dich auf andere Stellen zu bewerben, insofern du vom Amt Arbeitslosengeld beziehst. D.h. solange du Gelder beziehst, musst du machen was die vom Amt verlangen und evtl. auch Stellen für 9€ pro Stunde annehmen müssen.

Vom Amt könnte auch eine Umschulung finanziert werden, wenn du nach längerer Zeit noch keine Stelle gefunden hast.

Auf jeden Fall solltest du dich nicht auf das Amt verlassen und dich eigenständig bewerben!

Wenn du eine Stelle als Schiffsführer willst und einen Stundenlohn von 25€ willst, dann solltest du dich persönlich bei allen möglichen Firmen bewerbe um eine Stelle zu bekommen.

Solltest du keine Stelle als Schiffsführer bekommen, dann bleibt dir nur übrig das zu arbeiten, was die dir im Amt zu bieten haben.

Ich arbeite auf keinen Fall für 9 die std das sind alles Scheiss jobs

1
@CrankB

Dann solltest du schleunigst schauen, dass du eine Stelle als Schiffsführer bekommst.

Wenn du innerhalb einer bestimmten Frist keine Arbeitsstelle bekommst, dann musst du entweder für 9€/h arbeiten oder dir werden die Bezüge so lange gekürzt, bis du gar nichts mehr bekommst.

1

Du bist angehalten jede zumutbare Arbeit anzunehmen, sprich alles zu unternehmen, um Deine Arbeitslosigkeit zu beenden.

Ob das wirklich befriedigend für Dich ist, sei mal dahingestellt. Ebenso, was man als zumutbare Arbeit ansieht, allerdings kann mangelhafte Mitarbeit Deinerseits zu unangenehmen Maßnahmen führen. Daher solltest Du wenigstens so tun, als wärst Du hoch motiviert.

Ich bin SCHIFFSFÜHRER und mir steht ein Std Lohn ab 15 die Std zu .

Alles da drunter da steh ich nicht Mal auf

0
@CrankB

Kannst du machen! Bleib liegen! Dann bekommst du ganz schnell kein Geld mehr vom Amt! Mal sehen, wie schnell du dann aufstehst.

3
@CrankB

Ich sage es nur, wie es ist und ich habe beim lesen Deiner Frage schon begriffen, das Du Schiffsführer bist. Allerdings ändert es nichts dran, das Du es scheinbar aktuell nicht schaffst, als Schiffsführer in Lohn und Brot zu stehen.

Was in Deinem Fall für angemessen angesehen wird, kann ich Dir nicht beantworten. Das musst Du schon über Deinen Sachbearbeiter bei der Agentur für Arbeit raus finden.

1

Volle erwerbsminderung laut arbeitsamt?

Arbeitsmedizinischer dienst bescheinigt mir volle erwerbsminderung nach aussteuerung. Soll jetzt einen rentenantrag stellen. Hat soetwas erfolg?

...zur Frage

Was bedeutet Arbeitstage und was Werktage?

Wenn man bsp 30 freie Arbeitstage hat oder 30 freie Werktage?

In der Ausbildung.

...zur Frage

Börse: Unterscheidung Deutsche Börse und Börse Frankfurt?

Sind beide dasselbe und wenn nicht, in wie fern sind sie verbunden?

...zur Frage

Was genau ist Zeitarbeit und welche Nachteile hat sie?

Ich suche nach einer Stelle als Chemielaborant. Viele Stellen, die größtenteils vom Arbeitsamt vermittelt werden, sind von Zeitarbeitsfirmen oder irgendwelchen Personaldienstleistern bzw. Arbeitsvermittlern (der Name der eigentlichen Firma wird garnicht genannt, was ich auch nicht so ganz nachvollziehenn kann). Sollte ich es da direkt sein lassen und mich nicht bewerben?

...zur Frage

Freie Ausbildungsstelle zur Pferdewirtin im Kreis Soest oder Paderborn?

Ich suche dringend eine freie Ausbildungsstelle zur Pferdewirtin in der klassischen Reitausbildung. Weiss jemand, ob im Kreis Soest oder Paderborn bzw. im Hochsauerlankreis noch offene Stellen zu vergeben sind?

...zur Frage

Darf die Krankenkasse einem die Kurklinik vorschreiben?

Wenn man den Rehaantrag über die Krankenkasse stellen mußte ist man dann eingeschränkt was die freie Auswahl der Kurklinik betrifft ? Da man ja laut Paragraph 9 freie Klinikwahl hat . Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?