Was will Camus damit sagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Entscheidende ist: la vie absurde. Nichts im absurden Leben hat Bedeutung, alles ist gleich gültig, da es auch hätte ganz anders sein können. Sei Mord aber, obwohl ein Verbrechen, für das er mit dem Tod bezahlen muss, hat ihn in die Wirklichkeit geführt, in die Existenz (hätte man damals gesagt). Heute würde man sagen: damit hat er sich selbst gefunden, verwirklicht, als ein Mörder wohl gemerkt. Jeder sogenannte Märtyerer denkt so.

Wenn es in deutsch oder englisch wäre könnte ich dir helfen französisch ist nur leider 0 mein Ding

Was möchtest Du wissen?