Was werden die EU-Sanktionen 2.0 gegen Russland beinhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag,

zunächst finde ich interessant, dass offen über Sanktionen gegen Russland aufgrund seines Eingreifens in den Syrischen Bürgerkrieg diskutiert und diese von einzelnen Politikern sogar fortwährend mit aller Vehemenz gefordert werden.

Dies geschieht zur selben Zeit, zu den Saudi Arabien, als enger Verbündeter der USA, den Jemen faktisch in Schutt und Asche legt, gezielt Krankenhäuser und Wohngebiete mit Streubomben attakiert und dass völlig ohne jedes Mandat.

Hinsichtlich Saudi Arabien habe ich hingegen von keinerlei Sanktionen gelesen oder gehört.

Wieso ist dies der Fall? Sind die Menschen, die in Sanaa, Aden oder Dscha'ar sterben müssen, denn nicht ein genau so dringendes Problem, wie die Menschen in Aleppo?

Liegt es gegebenenfalls daran, dass Saudi Arabien im Gegensatz zu Russland kein Feind, sondern sogar ein enger Verbündeter der USA ist und die USA unter Umständen bei Sanktionen massiven Einfluss auf die EU ausübt?

Wenn ja, wie können wir versuchen, künftig neutraler und überlegt zu diskutieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unika
25.10.2016, 18:57

Russland ist eine Gefahr für Frieden nicht Saudi Arabien!

0

Viel wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Account wieder gesperrt wird, Herr Manfred Schnitzer! Wurden Ihre letzten beiden Fragen nicht gelöscht? Lag es daran, dass es nur tendenziöse, einseitige Hetze war? Oder, weil sie ein unerträglicher Troll sind? Oder doch eher, weil Sie von weiteren Fake-Accounts genauso unqualifizierte Antworten gaben?

Sanktionen gegen Trolle wären für unser friedliches Zusammenleben wesentlich dienlicher: Registrierungsverbot auf gutefrage.net für alle Arten von Herrn Schnitzer, Propagandisten müssen ihren Internetanschluss sperren lassen und ihre Staatsbürgerschaft abgeben und in die USA auswandern.

Zu Ihrem verbissen antirussischen Weltbild bleibt nur zu sagen: Jeder weitere Kommentar überflüssig und jegliche Diskussion sinnlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unika
18.10.2016, 09:25

Wer bist du überhaupt, dass du mir Sanktionen anhängen willst? Ich bin für FRIEDEN!!!

Alle russischen Staatsbürger bitte sofort nach Russland. Wer für Krieg ist soll in Russland leben, der Vater Putin braucht ja Opfer für seine Kriegstreiberei ;)

0

Da aus deinem Link nicht hervorgeht, welche Maßnahmen zu erwarten sind, bleibt es deiner Fantasie überlassen, wie die Sanktionen aussehen werden.
Das sollte dir nicht schwer fallen, da du als selbsternannter "Politexperte" der erste sein dürftest, der als einziger vom CIA darüber unterrichtet wurde oder wird, so dass du uns allen etwas voraus hast. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unika
17.10.2016, 12:02

Es könnte so aussehen:

Die russischen Staatsbürger dürfen nicht mehr in die EU kommen.

Lukoil und Gazprom voll boykottieren!

Keine russischen Waren mehr importieren lassen!

Es dürfen nur russische Warne importiert werden, wenn Russland eine 10.000.000.000€ Entschädigung an EU  bezahlt hat.

 

0

Der Vasallenstatt Deutschland wird mit seiner USA-Dienerin Merkel tun, was die in Washington aushecken, erst recht, wenn es unsere Wirtschaftskraft schwächt. Dass Washington einen knallharten Wirtschaftskrieg gegen Deutschland führt, weil wir ihnen ein zu mächtiger Konkurrent werden, sehen nur die treuen Vasallen nicht. Der Treppenwitz ist, während Deutschland durch seine Sanktionen gegen Russland wirtschaftlich geschwächt wurde, haben die Amis ihre Wirtschaftsbeziehungen zu Russland ausgebaut. Und Großbritannien? Hat da nicht Frau Mey neulich Russland besucht zum Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen? Da sind sehr schmutzige Spiele im Gang. Und unsere Erfüllungskanzlerin kriecht jedem in den Allerwertesten, Hauptsache, sie kann hier ausländische Reputationen vorweisen. Was wir dafür bezahlen, wird verschwiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?