Was, wenn man sich die Pille nicht leisten kann (arbeitslos) und Kondome nicht verträgt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

naja die unterstützung würdest du ja im sinne von Arbeitslosen geld oder Hartz4 bekommen, wenn du das nicht willst hast du Pech auf Deutsch gesagt..

Aber wenn du die Pille brauchst, hast du sicherlich einen Freund, dann soll er sie dir bezahlen, ich meine er hat ja auch was davon

Liebe grüße Luna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freiwilliges Jahr machen und die Pille selbst verdienen. Solange musst du wohl enthaltsam oder zumindest ohne vaginalen Geschlechtsverkehr leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hindert dich denn daran, dich arbeitssuchend zu melden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille war bei mir immer ziemlich günstig, etwa 5-6 Euro pro Monat (war ein Re-Import).

Ansonsten könntest du mit NFP verhüten, damit beginne ich gerade. Bis auf das einmalig zu kaufende Thermometer (wenige Euro) ist es kostenlos, dafür musst du dann eben an den fruchtbaren Tagen enthaltsam bleiben oder auf Kondome für Allergiker zurückgreifen. www.mynfp.de

Aber diese Methode dauert natürlich, ehe sie umgesetzt ist und klappt nicht von heute auf morgen. Dann bleibt dir halt nur keinen Sex zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch komdome für allergiker....und andere harz4 empfänger können sich die pille ja auch leisten....ansonsten einfach kein sex....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub es gibt extra kondome für allergiker.. und sonst gibts auch das verhütungspflaster, das ähnlich wie die pille wirkt etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh kellnern etc., dann hast du Geld...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

analverkehr oder enthaltsahmkeit. beides sichere methoden nicht schwanger zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal was von NFP (Sensiplan) gehört? Das ist eine Symptothermale Methode, die so sicher ist wie Pille & Co. Kostet nichts und ist sicher, dürfte dich also ansprechen.

https://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch nicht für sowas! Lass es eben sein, Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?