Was wenn man Angst vor dem Älter werden hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das fortschreitende Alter zieht nicht zwangsläufig eine Verminderung der Vitalität nach sich. Jeder kann selbst sehr viel für die eigene Befindlichkeit tun, gesundes Essen, viel Bewegung an frischer Luft, vielseitige Interessen, also geistige Bewegung und Beweglichkeit  usw. Das erhält die Vitalität.

Sieh dir doch die heute 70jährigen an - so gut sahen deren Großeltern oft nicht mal mit 50 aus.......

Wichtig ist auch, sich möglichst mit jungen bis gleichaltrigen Leuten, die ebenfalls vielseitig interessiert sind, zu umgeben. Das hält ebenfalls jung. Ein "dafür bin ich zu alt" sollte es nicht geben, und Angst ist immer ein schlechter Ratgeber!

mit 20 ist man noch voller energie...

und hat fast null lebenserfahrung.

mit 30 macht man verrückte dinge.

mit 40 ist das leben richtig geil. man hat power - und genug lebenserfahrung, um nicht mehr alles auszuprobieren und jeden sch... mitmachen zu müssen. man fängt an, das leben zu geniessen.

mit 50 hat man den vorteil, dass die kinder langsam gross werden - oder aus dem haus sind. vorteil: man braucht seine kohle nicht mehr zu teilen. und zeit hat man auch plötzlich. voll im leben. dinge, die die lebensqualität im laufe der zeit verringern (rauchen, alk, fastfood) machen sich jetzt bemerkbar.

ein weiser rabbi hat mal gesagt, dass das wahre leben erst anfängt, wenn die kinder aus dem haus sind und der hund tot ist...

mit 60 geht man dann hin und wieder zum arzt. oder auch nicht. je nachdem. nun macht sich alles bemerkbar, was man in jungen jahren RICHTIG gemacht hat (bewegung, genug schlaf, positiver stress...). es wird zeit, sich endlich die harley zu kaufen, die man sich schon immer gewünscht hat.

mit 70 wird die harley verkauft und ein cabrio angeschafft. youngtimer oder echter klassiker.  es wird zeit, kreuzfahrten zu buchen oder mit skilanglauf anzufangen.

und die letzten 30 jahre kriegt man auch irgendwie rum.

falten? welche falten?

bei mir war es schon immer so: ich finde junge gesichter häufig nichtssagend. ich mag gesichter, aus denen das leben spricht. 

ich habe bloss das startbild von dem video angeschaut... ich finde das linke bild der dame sehr viel schöner als das auf der rechten seite.

menschen ohne lebensspuren sind menschen ohne vergangenheit.

Ohne das Video gesehen zu haben: Wie alt bist Du? Ich habe mir NIE Gedanken darüber gemacht, was wird wenn. Ich BIN in Deinen Augen alt - jedenfalls sagt das mein Personalausweis. Ich FÜHLE mich tierisch jung!!!! Und ich empfinde nicht, dass ich -nur- noch 30 Jahre zu leben habe. Ich LEBE jeden Tag intensiv, auch wenn die Falten da sind. Schß drauf!

Du beziehst dich aufs Aussehen. Du wirst wenn du älter bist feststellen das es total egal ist wie man aussieht. Es gibt wesentlich wichtigeres im Leben.
Ich möchte nicht mehr in meine Jugend zurück. Diese ganze Unerfahrenheit ist einfach nervig

Ich genieße das Älterwerden. Es bringt mich dazu, mich immer mehr dem Wesentlichen zuzuwenden. Heute reicht ein Lächeln, wo wir früher noch nächtelng diskutiert haben. Wärend ich früher aufgeregt durch die Welt schuftete, habe ich heute Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

was wenn? - das wird dir wohl auch nichts bringen das ist halt so muss man wohl akzeptieren...

Ja, alt werden ist nichts für Feiglinge

Deine Angst nutzt dir wenig, auch du must da durch ! Fuchsberger hat mal gesagt, Alt werden ist nix für Feiglinge, er hatte Recht !

Das ist nunmal das Leben. Das Altern gehört dazu

Was möchtest Du wissen?