was wenn kein studienplatz?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

FSJ 66%
Sonstiges 33%
Schule 0%
Arbeiten 0%

4 Antworten

FSJ

...macht sich im Lebenslauf fast immer gut, es sei denn du bewirbst dich auf das Stellengesuch "Suchen Bankmanager ohne Moral und Gewissen".

Bei Schule frage ich mich was du da machen willst. Wenn du studieren willst, dann musst du ja schon Abitur haben und einen höheren Schulabschluss gibt es nicht.

Arbeiten würde mehr Geld bringen, wobei man einschränken muss, dass man bei Edeka auch nicht viel mehr verdient als im FSJ.

Sonstiges

Wenn du auf nen Studienplatz wartest, bist du doch schon mit der Schule fertig, da kannste also nicht hin.

FSJ ist ok, jedoch macht man das ein ganzes Jahr- Studium beginnt jedes Semester neu.

Arbeiten ist nicht schlecht, Geld wirst du immer brauchen, auch im Studium- nur wo gibts Vollzeitarbeit? Nur mit Jobben bist du weiter abhängig, das genügt nicht.

Ich würde etwas machen, was auf das Studium vorbereitet, etwa ein Praktikum, das du dann eh für das Studium brauchst (das wird oft auch anerkannt, wenn man es vorher macht) oder dich in noch anderen Städten bewerben. Umziehen fürs Studium müssen sehr viele. Kannst auch Praktikum machen und jobben gleichzeitig.

 

Wirtschaft willst du studieren? Versuch ein Praktikum in einem großen Unternehmen wie Siemens oder so zu bekommen. Wenn du in den Semesterferien dann arbeiten willst, hast du schon einen Fuß in der Tür

Wenn dein Studium in die soziale Richtung soll, ist ein FSJ sinnvoll. Aber auch arbeiten und sich ein finanzielles Polster für Studienzeiten anlegen, ist nicht das Dümmste.

und wenn es nicht in die soziale richtung geht, sondern eher in die wirtschaftliche?

0
@wtf001

Vielleicht kannst du auch ein Praktilum in der Zeit machen.

0

Angenommen kein Studienplatz, was stattdessen tun?

Hey Community,

was könnte ich tun, wenn ich dieses Jahr kein Studienplatz für das Fach Medizin bekommen sollte?

Über so etwas wie bfd und Praktika weiß ich schon alles und habe mich auch darüber schon informiert, aber mich würde viel mehr das Ausland interessieren. Gäbe es die Möglichkeit in einem Krankenhaus im Ausland tätig zu sein, wo dann auch die Unterkunftskosten übernommen werden und ich zB stattdessen kein Geld für meine Tätigkeit bekomme?

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

...zur Frage

Bekomme ich Bafög bei FSJ?

Ich mache voraussichtlich nächstes Jahr ein Freiwilliges soziales Jahr und leider wird die Vergütung dort kaum ausreichen um mich zu versorgen. Derzeit beziehe ich noch Bafög (bin Abiturientin). Bekommt man das bei einem FSJ auch?

...zur Frage

Fsj (freiwilliges soziales Jahr ) im Krankenhaus?

Was muss man bei einem fsj (freiwilliges soziales Jahr) im Krankenhaus machen

...zur Frage

Studienplatz nach erfolgreichem Auswahlgespräch ablehnen?

Hallo,

wenn man ein Auswahlgespräch (Bachelorstudiengang) erfolgreich besteht, darf man den Studienplatz immer noch ablehnen (z.B. weil man einen anderen Studienplatz bevorzugt), da es lediglich ein Angebot ist, oder?

LG

...zur Frage

Kann ich von fsj (Freiwilliges soziales Jahr) zu bfd (Bundesfreiwilligendienst) wechseln?

...zur Frage

Studienplatz auf Hochschulstart.de angenommen - kann ich mich jetzt doch woanders immatrikulieren?

Habe aus einer Druckentscheidung heraus auf hochschulstart einen Studienplatz angenommen. Doch jetzt will ich doch an eine andere Uni mich für einen anderen Studienplatz immatrikulieren. Geht das jetzt noch? Weil der Button "Studienplatz verbindlich annehmen" mich irritiert hat...Aber andererseits gelte ich erst als eingeschrieben, wenn ich alle Unterlagen postalisch einreiche und den Semesterbeitrag überweise... Wenn ich das nicht mache entfällt der Platz. Hat das dann sonstige Konsequenzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?