Was wenn ich nicht mehr weiter weiß?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi :)

Einen guten Rat kann ich dir leider nicht helfen, aber vielleicht helfen dir ja ein wenig meine Gedanken dazu.

Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man in solchen Situationen oft zu Verhaltensweisen neigt, die dem Gegenüber nicht fair sind. Ich z.B neige dazu mich von meinem sozialen Umfeld abzuneigen und werde auch schnell aggressiv, weil ich sehr empfindlich und reizbar werde. Sie wird das sicher nicht so meinen, ihr seid ja nicht umsonst beste Freundinnen. Du sagst es ja selber, deine Freundin ist verzweifelt. Menschen können unglaublich durcheinander sein und nicht mehr wirklich realisieren, wie sie was machen und sagen, wenn sie sich in einer "aussichtslosen" Situation befinden, bzw. nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. 

Wichtig ist, dass deine Freundin weiß, dass sie sich immer auf dich verlassen kann. Das wird sie bei dir garantiert, du scheinst eine ganz tolle Freundin zu sein!

Zu deiner Angst, dass sie sich etwas antut - Hast du schon mal mit ihr über deine Ängste gesprochen? Ich weiß selber, dass sowas extrem viel Überwindung braucht, aber vielleicht wäre in dem Fall professionelle Hilfe angebracht. Ich kenne leider nicht die Situation deiner Freundin, aber ich weiß, dass es viele Wege gibt Hilfe zu erreichen. Ich z.B habe mich schon mal an meinen Pädagogik Lehrer als objektive Person gewendet und mir hat es geholfen. Also man muss gar nicht direkt zum Psychologen gehen. In manchen Momenten habe ich mich dann auch an die Nummer gegen Kummer gewendet, das sind schon gute Leute.

Ich schätze ihr seid noch sehr jung. Wenn du Angst um sie hast rede mit ihren Eltern, Lehrern oder anderen Erwachsenen, die können ihr helfen. 

Hallo olchinator

Ich kann leider keine Ferndiagnose stellen, aber es klingt verdammt nach den Anfängen einer Depression. Bitte Sie bei dem Hausarzt vorzusprechen, es ist nämlich wichtig das Depressionen früh behandelt werden, eh man zu Medikamenten greifen muss oder gar schlimmeres.
Womit man auf keinen Fall etwas verkehrt machen kannst, ist Johanniskraut (als Tablette oder Tee) ein reines Naturprodukt, welches die Stimmung hebt.
Erwartet nur bitte keine Wunder, es braucht schon eine gewisse zeit bis es wirkt.
Hilfreich kann vielleicht auch eine Selbsthilfegruppe oder auch Onlinehilfe sein, schau mal hier:

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/unterstuetzen-sie-uns?gclid=CKHi8v7e5tQCFe4Q0woddm4OQg

 wo du dir Rat holen und dich mit Menschen austauschen kannst, die dich unterstützen können. viel raus in die Natur hatte mir geholfen meine Depression in den Griff zu bekommen, ist aber kein Patentrezept!

Mit freundlichen Grüßen
Mr.Big2

olchinator 01.07.2017, 01:48

vielen Dank für deinen Rat leider ist es noch ein bisschen komplizierter Wenn du heute später nochmal Zeit hättest würde ich dir gern die Einzelheiten erklären natürlich nur wenn du Lust dazu hast vielen Dank mit freundlichen Grüßen olchinator

0
MisterBig2 01.07.2017, 01:59
@olchinator

Kein Thema, einfach anschreiben! wenn es dir hier zu offen ist, dann sag es und wir sprechen anders!

0

hast du schonmal versucht mit ihren Eltern zu reden ? Wenn wirklich Selbstmorgefahr besteht solltest du das unbedingt tun

Woran liegt es das deine Freundin keine Lust mehr hat?ist ein wichtiger Faktor

Kannst Du sie nicht zu einem Arztbesuch motivieren?

Oder Vertrauenslehrer?

Oder mit ihrer besten Freundin?

Oft sind die Impulse von außen hilfreich.

Viel Glück!


Warum will sie sich denn das Leben nehmen?

Was möchtest Du wissen?