Was wenn ich keine Ausbildungsstelle zum Mechatroniker oder Industriemechaniker bekomme, soll ich dann die Schule weiter machen und was bringt es mir dann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solltest du keine Ausbildung im Wunschberuf bekommen, kannst du dich beim Arbeitsamt über Berufe mit ähnlichen Anforderung informieren. Vielleicht findest du da was. 

Du kannst auch deinen Bewerbungsradius erweitern und in anderen Städte oder Bundesländern versuchen, eine Lehrstelle zu bekommen.

Du kannst auch versuchen, in der Richtung, die du beruflich einschlagen willst, einen Job oder ein Praktikum zu bekommen, dann hast du beim nächsten Bewerbungsdurchgang höhere Chancen.

Du kannst auch versuchen, weiter zur Schule zu gehen (bis zur Fachhochschulreife), dann hast du nach der Ausbildung (und vielleicht auch Studium)  weitere Optionen an einen guten Job zu kommen.

1 Meachatroniker ist ein  überlaufener Beruf wen beides  nichts klappt  überlege  mal ob was anderes auch interessant sein Kann!

2 Solange du  nicht weist was du sonst machen kannst wäre schule  zu besuchen erst mal besser! Es kann ja sein das du mit zb Abitur  dann einen anderen Beruf einschlagen kannst  wo das Abitur  notwendig ist!

3 auch ist die frage   ob du  dazu die  richtigen Fähigkeiten hast!

Was es dir bringt? Einen Schulabschluss.

Ich werde doch meinen realschulabschluss bekommen ich meine nach meiner mittleren Reife 

0
@Koklettenmann

Das klang in deiner Frage noch ganz anders:

"... soll ich dann die Schule weiter machen und was bringt es mir dann?"

Also gut, du machst also den Realschulabschluss. Was bringt der dir? Einen Ausbildungsplatz.

0

Gibt noch andere Ausbildungsberufe.

Ich will aber nicht gerne als Kaufmann arbeiten oder in einem Markt 

0
@Koklettenmann

Verständlich. Aber es gibt noch Berufe außerhalb der Topten.
Wo du mehr Chancen hast, weil sich weniger bewerben.
Die kennen nicht so viele.

0
@loema

Können Sie mir ein paar berufen sagen die nicht so im kaufmännischen Bereich ist?:)

0

Was möchtest Du wissen?