Was wenn ich es nicht schaffe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich war zuvor auch auf einer Realschule und habe dann auf ein Gymnasium gewechselt, dabei gab es bei mir die Option nochmal in eine, extra für die aufrückenden Realschüler , Klasse zu gehen. Weiterhin würde ich dir empfehlen mit deinen Lehrern, vor allem deinem Mathe und Physik und Chemie Lehrer zu reden. Informiere dich doch einfach mal beim Direktor, Schüler des Gymnasiums oder bei den Lehrern

Ich selber habe keine Erfahrungen damit da ich von anfang an schon am gymnasium bin , aber wir haben dieses Jahr auch Realschüler bekommen , die sind alle relativ gut klar gekommen . Ne freundin von mir hat auch Naturwissenschaftlichen Schwerpunkt und ist gut klar gekommen , da man ja nicht direkt in die 11 kommt , sondern die 10 nochmal wiederholt .

Lg Jessy ;)

In welchem Bundesland ist euer Gymnasium ?

0

Wenn du das Gymnasium nicht schaffst, kannst du immer noch eine Ausbildung oder eine andere weiterführende Schule besuchen.

Da du aber wirklich große Zweifel hast, es zu packen, solltest du dir wirklich genau überlegen, ob du auf ein G8-Gymnasium gehen möchtest. In deinem Bundesland gibt es schließlich auch berufliche Gymnasien, vielleicht sogar eins mit Schwerpunkt Biotechnologie in deiner Nähe.

Was möchtest Du wissen?