Was wenn ich behaupten würde, ich käme aus Zukunft?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du landest im Krankehaus oder dauerhaft in der Geschloßenen oder wirst abgeschoben .Außerdem Würdest du mit Merkel Reden und sie was verändern würde es dein Zukunfts ich ja nicht mehr geben da du entweder keinen Grund mehr dazu hast der sich deine Zukunft Drastisch geändert haben kann je nach dem was der sin des Gespräches war Außerdem jedem den du das beweist ist eine Gefahr für dich da er so seine eigene zukunft gestalten kann wen er das richtieg wissen hat.und deine Unmöglich machen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
17.04.2016, 23:28

Danke für die Antwort, aber wohin denn abgeschoben? :D Ja, da scheint es ein Logikproblem zu geben.

0

Doch du kennst Dinge die passiert sein werden! Wetter, Sportergebnisse ect.

Wenn du nicht beweisen kannst, das du aus der Zukunft kommst, dann kommste in die Klapse...

Aber abgesehen davon. Aus der Zukunft zurück würde viel zu viele Paradoxe hervorrufen. Alleine schon, das du ja wenn du mit Merkel gesprochen hast, in der Zukunft keinen Grund hast, mit ihr zu sprechen, also nie die Zeitreise machst..... und so weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 15:50

Stimmt, an zukünftige Ereignisse und ein Paradoxon habe ich nicht gedacht. Wer Logiklöcher findet, darf sie behalten. ^^

0

In die Geschlossene würdest du zwar nicht kommen, aber ernst nehmen würde dich auch keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 22:28

Danke für die Antwort. :) Ja, vermutlich hast Du recht.

1

du würdest nichtmal eine audienz bekommen wenn es stimmen würde ---- die würden dich erstmal beim BND behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wird versucht, mittels radiometrischer Datierung zu bestimmen, in welcher Epoche du gelebt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
25.04.2016, 21:30

Langsam wird die Luft echt eng hier: Paradoxa, Wissen über Ereignisse der Zukunft, radiometrische Datierungen.. ;-)

0

Das Gegenteil beweisen kann man ja schlecht,

Vor allem kannst Du nicht beweisen, dass Du aus der Zukunft kommst. Wieso sollte dir da irgendwer glauben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 16:00

Auch richtig. Aber würden die Behörden es sich leisten, sich am Ende vielleicht geirrt zu haben? :)

0

Was du auf jeden Fall nicht bekommen würdest wäre eine Audienz bei Angela Merkel. Wahrscheinlich wirst du erstmal eingebuchtet bis man deine Personalien feststellen kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt musste ich lachen :-)

Witzige Frage, aber mit eindeutigem Ausgang.

Du kommst in die Klapse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 22:27

Sehr schade. :) Aber einfach so? Vielleicht würden die Verantwortlichen nicht riskieren wollen, sich doch geirrt zu haben.

0

Das wäre wirklich richtig interessant! Ich denke aber nicht das du bis zu Angela Merkel kommen würdest, die Polizei würde dich irgendwann mitnehmen und nach hinterbliebenden suchen + es auf deinen Drogenkonsum schieben haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leute werden vermutlich blöd schauen und dann einfach weiter laufen... So dumm ist kein Mensch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 15:44

Na ja, aber könnte ja sein, dass ich ein Mensch aus der Zukunft bin. Wenn ich es glaubwürdig vermitteln würde? :D

0
Kommentar von Gundulff
15.04.2016, 15:57

Mist. Das ist richtig. Noch ein letzter Versuch: ich komme gar nicht aus der Zukunft, sondern Vergangenheit! Ne... warte. :D

0

Was möchtest Du wissen?