Was, wenn die Erde die Größe der Sonne hätte?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur die gleiche Größe oder auch die gleiche Masse? Bei gleicher Masse gäbe es eine sehr starke Anziehung zwischen Sonne und Erde.

Bei gleicher Größe müsste die Erde aus wesentlich weniger dichten Materialien bestehen um bei dem größerem Volumen die gleiche Dichte und somit Masse zu behalten.

Die Strahlungsbilanz würde auch gangz anders aussehen, das Klima, die Klimazonen, Wind- und Ozeanströmungen ebenfalls.

Ich denke der Mensch könnte nicht unbedingt auf solch einer Erde existieren.

Wenn sie die Größe einer Sonne hätte, dann wäre sie auch ein Sonne.

Bei gleicher Dichte und Zusammensetzung, die die Erde jetzt hat, würde sie in wenigen Minuten in sich zusammenstürzen und einen Neutronenstern bilden.

Also wenn sich nur die Grösse verändert, dann passiert nicht viel, ausser, das die Erde eine viel geringere Dichte hätte und ein Gasplanet wäre. Wenn die Erde aber die Masse der Sonne hätte, dann würde die Erde wohl zu einer zweiten Sonne werden und unser Sonnensystem wäre ein Doppelsternsystem.

Hä was?

die erde ist ein plantet damit wäre es kein doppelsternsystem.

die Erde hätte dann nur eine größere Maße und eine deutlich höhere Anziehungskraft

0
@Slothd3mon

Wenn die Masse der Erde so gross wäre, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass ein Fusionsprozess beginnen würde.

0
@Slothd3mon

Wieso ohne Gas? Du weisst schon, dass die Erde nur wegen seiner geringen Grösse und Masse ein Gesteinsplanet ist?

0
@Lubitorus21

Ja aber der FS möchte wissen was passiert wenn die Erde so gros ist wie die Sonne. Bei relativer Ausdehnung steigt auch die masse mit somit Riesen gesteinsplanet

steigt die masse nicht wäre es ein gasplanet, und da würde die masse nicht ausreichen zum zünden, siehe jupiter

0
@Slothd3mon

Das ist leider nicht möglich. Ein "riesen" Gesteinsplanet würde bei gleicher Dichte ab einer gewissen Grösse kollabieren. Also wäre ein so hoher Druck im Kern, dass eine Fusion so gut wie unumgehbar ist. Somit gäbe es eine zweite Sonne, jedoch wahrscheinlich nur ein brauner Zwerg.

1
@Lubitorus21

Die Frage ist wie groß der Druck wird, da bei der Sonne Eisen das Endstadium der Fusion ist meines wissensnach. Die Erde hat einen massiven Eisenkern.

1
@Slothd3mon
Die Erde hat einen massiven Eisenkern.

Genau das ist der Punkt.

Aber der Erdmantel enthält noch jede Menge fusionsfähigen Kohlenstoff, Sauerstoff und Silizium. Die Hülle funzelt ein paar Millionen Jahre lang den Sauerstoff und den Kohlenstoff weg, dann ein paar Jahrtausende das Silizium und dann kollabiert alles mit einem gewaltigen Krawumm zu einem Neutronenstern zusammen.

Und eins noch:

Bei dem Druck gibts kein festes Gestein. Da ist alles Gas. Sogar das Eisen.

1

Ich kenne mich damit nicht aus aber ich vermute mal Wir haben erstmals mehr Platzs und unser Zeit Zyklus wird komplett verändert da die Sonne nicht wie gewohnt die Erde richtig beleuchten kann und somit würden wir auch weniger Wärme als vorher bekommen und Tiere und Pflanzen würden dadurch leiden

Dann wäre Graviation der Erde so groß dass die Erde zu einer Art

https://de.wikipedia.org/wiki/Brauner_Zwerg

würde. Es fehlt ihr allerdings eben der Brennstoff um eine Fusion in Gang zu bringen.

Ich würde einfach sagen dass sie zu einem Planeten mit exorbitanter Maße wird.

unter diesen Umständen würde sogar die Sonne um die Erde kreisen.

0

Was möchtest Du wissen?