was wenn das studium nicht klappt?

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall alles in diese Prüfungen hängen. Ich kenne selbst einige, die schon knackige Prüfungen (Für Ingenieure z.B. TM und ME) im Drittversuch geschafft haben, das ist kein Hexenwerk, es geht!

Solltest du aber feststellen (/müssen), dass das Studium das falsche ist, könntest du dir eine Alternative überlegen. Das Studieren scheint dir ja per se zu taugen. Wie wärs mit nem anderen Studiengang? Für was interessierst du dich denn? Hast du vlt. nach dem Abi zwischen mehreren Alternativen hin un her überlegt? Probier doch jetz einfach das, wo du dich anfangs dagegen entschieden hast?

Was studierst du denn gerade und welche Alternativen hattest du dir nach dem Abi überlegt?

Kannst Du Dir irgendwie Nachilfe in diesen Fächern besorgen, die Dir Probleme machen? Wenn Dir das Studium Spaß macht, würde ich versuchen, auf jeden Fall dabei zu bleiben.

Alternativen kannst Du immer noch suchen, wenn Du genau weißt, dass es nicht geklappt hat... In Deinem Alter darfst Du Dir ein paar Fehlstarts leisten.

Erstmal davon ausgehen, dass du es schaffst. Wenn nicht steht dir mit 20 die Welt offen. Studieren oder vielleicht erst eine Ausbildung und dann nochmal studieren. Du kannst alles machen.

Was möchtest Du wissen?