Was wenn alle Nervenzellen absterben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Enrico :)!

Es sterben definitiv nie ! alle Nervenzellen ab. Das dachte man früher. Aber man hat festgestellt, das bestimmte Hirnareale durchaus neue Zellen bilden.

Die Behebung des Problems (der Krankheit) ist sehr nah! Es wird nur noch einige Jahre dauern :).

Die Professoren S.Yamanaka(J) u. James Thomsen (USA Wisconsin) haben Körperzellen (aus 1 Stückchen Haut des Patienten) in pluripotenten Stammzellen zurückverwandelt. Im Labor :o !

Sie haben die "Programmierung" der Zellen gelöscht, und das "Programm" dann neu gestartet. Gleichzeitig lenkten sie die Zellen gezielt in eine bestimmte Richtung.

Ehemalige Ursprüngliche Hautzellen können so Leber, Herz, Nieren und sogar Gehirnzellen reparieren. Sie werden nicht abgestoßen, weil Spender und Empfänger identisch sind.

Man braucht künftig für die Reparatur keine embrionale Stammzellen mehr!

Prof. Hans Schöler ander Max Planck Uni Münster probiert bereits dieses Verfahren an Ratten Mäusen und Affen aus. An Menschen wurde es noch nicht erprobt.

Die Winzlinge heißen iPS-Zellen. Zuerst müssen die Forscher Antworten finden: Langzeitnebenwirkungen? Wie appliziert man am besten? Zeitpunkt? Wie oft? Menge?

Es wird wohl noch ein Paar Jahre dauern, bis es genutzt werden kann. (Sie wollen nicht das gleiche Desaster erleben, wie damals mit den geklonten Stammzellen=beim Affen Tumore ausgelöst)

Gruß: Isa`

Mehr Infos bitte - ich stelle mich sofort als Versuchskarnickel zur Verfügung...!

0
@Bevarian

Vorsicht ! Was, wenn ich Dich beim Wort nehme? ich kann ziemlich trickreich sein, wenn es um eine gute Sache geht..... :D. Und kann sogar "Chinesische Gehirnwäsche" wenn es denn sein muss .

de.wikipedia.org/wiki/Gehirnwäsche

Gruß+ Nichts für Ungut :

Isa`

0

Hast du das vor? Wenn ich mir deine Rechtschreibung ansehe, schaffst du das auch ohne Alkohol.

Wenn "fast" alle Nervenzellen abgestorben sind, ist man mindestens ein Pflegefall, wenn nicht bereits selbst tot. Alkohol kann dazu führen, muss aber nicht, es gibt genug Alkoholiker, bei denen im Kopf noch alles richtig tickt, bzw die erst mit Alkohol richtig ticken. Jeder reagiert nunmal anders darauf.

Deine Frage finde ich erschreckend...

Was möchtest Du wissen?