was wen man verliebt is?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ja, sie kann sich verlieben . Das kann man ja nicht verhindern , aber sie darf keine Beziehung mit diesem Jungen eingehen udn schon gar nciht erst Sex haben , jedenfalls nicht vor der Ehe . In einigen Fällen erlauben das die Eltern , aber das ist bei den eher weniger streng gläubigen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mädchen kann nichts dafür . natürlich kann sie sich verlieben , aber dann mit dem jungem zs sein ist schwachsinnig mit 15 jahren zs zu sein . du willst ja nicht mit 15 heiraten . wenn es so weit ist das du heiraten wills z.b (20 - 25 jahren ist jz nicht pflicht aber das beste jahr ) da kannse jemanden kennenlernen und mit dem heiraten . darum auch kein geschlechtsverkehr vor der ehe . aber wenn geschlechtsverkehr vor der ehe dann hasse ma i was falsch gemacht dann streiten sich wieder alle wem gehört den nun das kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin auch in so einer situation: ich bin ein muslimisches mädchen ABER ich habe einen christlichen freund. der kernpunkt bei dieser beziehung ist das er mich auf keinen fall küssen darf und das weiß er zu schätzen. wir können uns auch nicht oft treffen aber egal!!! was sol ich sagen der typ liebt mich einfach wirklich und die sache mit dem küssen und anfassen ist dann nicht so schlimm. mein geheimsis: meine eltern wissen von ihm finden es zwar nicht gut( aber ich treff mich nicht heimlich mit ihm so wie es andere tun.) ich hoffe das beantwortet deine frage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut ihres Glaubens nicht aber Gefühle kennen keine Grenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabah93
03.10.2011, 17:37

Da liegen Sie aber leider falsch :)

0

Verliebt sein im Islam ist natürlich NICHT verboten, aber die Ausübung einer eventuellen Beziehung NATÜRLICH verboten .. !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier geht es nicht um Schuld! Es ist ihr Test!

Sie kann warten, er kann warten bis sie reif sind um zu heiraten. Der Lohn des Gedulst ist die Paradies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nach dem Islam ist dies nicht erlaubt, egal auch wenn sie sich ja nicht bewußt "verliebt" hat. - Es ist wie du meinst halt mit ihr geschehen.

Muslime sagen, dass es trotzdem verboten ist. - Liebe zum anderen Geschlecht darfst du erst haben, wenn du verheiratet bist. - Hoffentlich klappt es dann auch, wenn man "die Katze im Sack gekauft hat".

Muslime sagen, du musst einfach standhaft sein und Allah um Hilfe gegen deine Liebesgefühle bitten. - Hoppla, ist das nicht ein Widerspruch - Allah ist gegen die Liebe unter Menschen? - Ich denke jetzt nicht einmal an Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf man sich verlieben.Die Liebe ist nichts negatives.Im Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pasmalle
03.10.2011, 15:20

Was verstehst du unter "man darf sich verlieben". Darf man denn auch seinen Gefühlen nachgeben und einem jungen Mann zeigen und Kontakt mit ihm pflegen? Wir reden dabei nicht über Sex. - So einfach mach' ich es dir nicht.

0

wenn das mädchen streng gläubig ist.. naja dann glaub ich nicht weil es ist streng untersagt das muslimische mädchen einen freund haben eigt. in unserer kultur. ich bin muslimisch und 13. hatte bereits 3 freunde und meine mutter sagt nichts. ich muss auch kein kopftuch tragen. sowas wie mich nennt man moderne muslime. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxEKxx7
03.10.2011, 16:14

das nennt man nicht moderne muslime. wenn du schon 3 freunde hattes und auch kein koftuch trägst dann denk nicht du wärst moslem es giebt kein modernes moslem . entweder bist du moslem oder du bist jemand die denkt sie ist moslem aber haltet sichnicht an die regeln. bist du auch noch stolz das du 3 hinter dir hast?? :@

0
Kommentar von halima1
03.10.2011, 17:36

Ein Muslim ist kein Name den man sich einfach so gibt, ohne Taten. Ein Muslim ist ein Gottergebener. Und mit dem was Du tust bist Du in diesem Punkt weder ein Gottergebener noch ein moderner Gottergebener. Denn entweder ist man Muslim und Gottergeben oder man ist es nicht. Und damit auch noch zu prahlen ist ein weiterer Punkt der nicht zum Muslim sein dazugehört. Zum Islam gehört mehr als nur in einer muslimischen Familie geboren zu sein.

0

Man kann einem janicht verbieten sich in jemanden zu verlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas, das nicht verboten werden kann, muss wohl gedurft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Liebe erlaubt oder verboten ist? Meinst Du das im Ernst?

Oder hast Du noch eine besondere, irgendwie speziellere, Frage, die man wirklich beantworten könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol.. wenn deine mom oder vadda net so gläubig sind dann ehh ja.. alta ich bin moslem ich hab jungs als freunde hänge auch immer mit denen ab und so.. xDD also.. meine eltern sind net gläubig.. naja also meine mom schon, die betet auch immer und so xDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist erlaubt. Aber im Islam ist es verboten einen Freund/Freundin zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pasmalle
03.10.2011, 15:25

Und wie geht das Ganze dann zusammen? - Verlieben ja, der Liebe nachgeben, nein?

0

Ja, ja, die Gefühle! Mach - Hauptsache, du bekommst keine Haue. Beachte das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?