Was weiß man faktisch eigentlich schon über den Tod?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Jede Menge. Gehts evtl. auch konkreter?

Man weiß in welcher Reihenfolge die Sinnesorgane und Gehirnareale "herunterfahren", man weiß dass es am Menschen nichts gibt, das den Tod überdauert, etc.etc.

Willst du auf etwas Bestimmtes hinaus?

Dass der Tod endgültig ist und jeden einmal betrifft.

Der Verwesungsprozess ist umfangreich erforscht worden.

Faktisch weiß man das er entgültig ist.

zurück von dort kam keiner

von einigen wenigen Ausnahmen (Jesus/Lazarus/etc.) wo aber Zweifel bestehen, abgesehen

Liebe Erdnuss,

stell dir vor du kannst jede Sekunde sterben ,deine organe gehen langsam "kaputt"und du siehst nur noch Bilder aus deinem Leben. Stellst du`s sir vor? Gut,denn ich verrate dir ein Top-Secret geheimnis:Es ist wirklich so!Wer hätte dass denn gedacht?

ABER....Psssssst!

Wie schon gesagt, es ist ein Top-Secret Geheimnis und wenn man Chef erfährt, was ich dir hier für lebenswichtige(ich lach mich tot!!!!) Informationen weitergebe ,bin ich tot!Wenn ich kann erzähle ich dir (und du mir)wie es sich so angefühlt hat! #Friends for ever# (Aber sowas von)

Hier noch mal ein Link wie es so ist, da ich mir sicher bin, dass du nicht soooo lange warten musst:

http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_70970476/was-passiert-wenn-wir-sterben-die-letzten-eindruecke-vor-dem-tod.html

Ich hoffe ich konnte dir helfen (und deine Lachmuskeln ordentlich strapaziert=)

Dein Fettsack3245677



DASS ER IN GROSSBUCHSTABEN SPRICHT.

Jedenfalls bei Terry Pratchett.

Zabini01 27.02.2017, 16:10

Vorliebe für Curry und Katzen, Pferd mit albernen Namen, etwas eintöniges Farbshema bei der Innenraumgestaltung. Und der Außenraumgestaltung. Lückenhafte Kenntnis der Physik, Mechanik oder Klempnerei. Flexibel neuen Aufgabengebieten gegenüber

0

Er beendet faktisch das Leben.

Dass er fast immer am Ende eines Lebens auftaucht.
Famos...

LG  C.C.

apophis 27.02.2017, 15:45

fast?

0
ColleenChambers 27.02.2017, 15:48
@apophis

yeap - manchmal auch zwischendurch.

Das sind dann Leute, die schon mal tot waren und wiederbelebt wurden.

LG  C.C.

0
apophis 27.02.2017, 15:57
@ColleenChambers

Was Du meinst ist ein klinischer Tod.
Dieser Begriff würd für den Kreislaufstillstand verwendet.
Dabei fällt aber "nur" das Herz-Kreislauf System aus.

Ohne Hilfe andere Personen führt dies unweigerlich zum Tod, ist aber nicht mit diesem gleichzusetzen.

Wie Du ja schon erwähnt hast, kann mein klinisch tote Personen wiederbeleben.
Beim "echten" Tod ist das nicht der Fall.

0
ColleenChambers 27.02.2017, 16:38
@apophis

Wenn Du den klinischen Tod nicht anerkennst oder dazu zählen willst, ok.

"was weiß man faktisch eigentlich schon über den Tod?" schließt in meinem Verständnis den klinischen Tod mit ein.

Sonst wäre die Bezeichnung "klinischer Tod" ja auch nicht gerechtfertigt.

LG  C.C.

0

Was möchtest Du wissen?