Was waren Muslime bevor sie Muslime wurden zur Zeit Mohammed?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Juden 100%
Christen 0%

9 Antworten

Hallo Burhan

unterschiedliche Religionen, auch Vielgötterei. Alles traf sich an der Kaaba in Mekka, dort hatte jede Religion ihren Altar oder sonst etwas. Es war ein friedliches Zusammenleben.

Bis der Prophet den Islam durchsetzte, und zwar größtenteils gewaltsam. Seitdem ist die gute Stimmung vorbei.

Natürlich gab es damals auch schon Konflikte um Weidegründe, diese wurden aber nicht mit dem grausamen Absolutheitsanspruch des Islam ausgetragen.

Keins von beidem. Es gab Christen und Juden schon. Und etliche andere Religionen. Viele auch mit mehreren Göttern.

Mohammed war vorher einfach gar nichts. Einer, der sich für viel interessierte, durchaus weltliche angesehen war ohne "spinnereien" im Kopf, bis er aber später den Islam erfand. Ursache soll ein Engel gewesen sein, den er gehört habe.

Juden

Vor den Muslimen gab es die Juden.

Das Christentum ist genau genommen eine jüdische Sekte. Den Jesus war Jude. Die überwiegende Mehrheit seiner Anhänger Juden.

Das Evangelium ist nicht die vorherige Offenbarung. Es ist die rettende Botschaft Gottes. Mehr braucht es danach nicht.

Ich glaube, dass die meisten in der Gegend, vor allem in Mekka, Polytheisten waren, also weder Christen noch Juden.

In der Kaaba gab es viele und verschiedene Götzen.

Damals gab es im nahen Osten zahlreiche polytheistische Glaubensrichtungen, also Religionen mit mehreren Göttern und vermutlich auch einige Christen und Juden.

Wenn ich nicht völlig irre, war Mekka eine heilige Stadt dieser polytheistischen Götter und rund um die Kaaba waren Statuen dieser Götter aufgestellt, welche Mohammed, nachdem er Mekka erobert hatte, schändete, zerstörte und verbot.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Recherchen und Forschungen

Also waren Mohammeds Verwandte Götzenanbieter?

0
@BurhanG

Muss nicht sein. Man hat damals oft von Göttern Statuen errichtet ohne die Statuen als Götter zu verehren. So wie das christliche Kruzifix an sich kein Götze ist, müssen diese Statuen nicht zwingend Götzen gewesen sein.

1
@BurhanG

Mohammed hat selbst in einem Hadith gesagt, dass sein eigener Vater in die Hölle kommt.

2
@IchHaesslich

Könntest du mir eine Auelle Quelle angeben bitte? :D

1

Was möchtest Du wissen?