was waren gesellschaftliche leitbilder im deutschen kaiserreich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Leitbild wurde im wesentlichen vom Adel geprägt. In Preußen herrschte und herrscht noch immer das Gesetz, dass der Älteste von den Kindern Alleinerbe ist. Die übrigen Söhne wurden Soldaten und stellten fast ausschließlich das Offizierskorps. Nach dem richtete sich die Gesellschaft aus. Das bedeutete Disziplin, Gehorsam usw., also die preußischen Tugenden.

Das Leibild war Preußisch millitant geprägt. Millitarismus war im Kaiserreich weit verbreitet und erfreute sich allgemeienr gesellschaftlicher Akzeptanz.

In welchem Zeitabschnitt? Mittelalter oder Industriezeitalter?

Juttner 12.01.2012, 00:40

Wilhelm II

0
Thandu 12.01.2012, 00:56
@Juttner

Dann war u.a. der alte Otto von Bismarck eines der Leitbilder

0

Wilhelminisches Zeitalter. Militärs = Offiziere

"Der Mensch fängt beim Leutnant an"

schillibilli 12.01.2012, 00:46

Sehr schön dazu - Der Hauptmann von Köpenick von Carl Zuckmayer.

0

Das Militär vor allen Dingen.

in hamburg steht das bismarck-denkmal... die frage ist doch welchen zeitraum du meinst. auf jedenfall ist otto von... eine interessante persönlichkeit gewesen.

Was möchtest Du wissen?