Was waren eure ersten Symptome als ihr MS diagnostiziert bekommen habt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!
Es kann MS sein. Aber auch vieles andere. Bitte lass das von einem Arzt abklären. Symptome sind Symptome- von was auch immer. Eine Anmerkung: es könnte psychosomatisch sein. Das kann man von einer medizinisch diagnostizierten Krankheit wirklich nicht unterscheiden. Es ist keine Hysterie oder so!
Viel Kraft und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich hatte nicht diesseleben Beschwerden, wie Du sie hast / hattest. Allerdings hatte ich Beschwerden, wie: ein Augenlid fiel plötzlich "runter" und ich konnte es schwer nur noch öffnen, Kribbeln im Kopf / Armen / Beinen, Schwindel, wo ich auch dachte, dass ich gleich ohnmächtig werden würde, verschwommenes Sehen über mehrere Tage hinweg usw.

Man hat dann den Verdacht auf MS gestellt.
Das wurde dann stationär in einem Krankenhaus abgeklärt und ich dachte auch, dass es das vielleicht wäre. Allerdings hat man nichts finden können, weshalb man das weiterhin im Auge behält und im Laufe der Monate nochmal abgecheckt wird (mit einem MRT). Was allerdings eine andere Entwicklung genommen hat, im Labor sind verschiedene Antikörper einer bestimmten anderen Erkrankung aufgefallen, dazu noch einige andere Beschwerden, die ich derzeit neu dazubekommen habe. Da legen die Ärzte jetzt den Fokus näher drauf, weil diese Erkrankung auch Beschweden des Nervenssystems hervorrufen können.

Letztendlich habe ich auch noch keine Diagnose - man bleibt aber dran und kommt dem ganzen wohl näher.

Was ich Dir damit sagen möchte: Vor allem die MS ist schwer zu diagnostizieren. Die Diagnose läuft nach bestimmten Kriterien ab und oftmals dauert dann eine "vollständige Diagnose".
Ich würde Dir raten, dass Du Dich in ärztlicher Behandlung begibst und das abklären lässt, damit Du die Gewissheit hast.

LG und alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte jetzt einen ewig langen Text geschrieben und bin beim absenden mal wieder rausgeflogen. 

Deshalb hier nochmal. Nur kürzer. Es kann natürlich auch bei dir MS sein. Wieso auch nicht, weil deine Schwester es hat? Quatsch. Mit deinen starken Symptomen gehörst du schnellstmöglich ins Krankenhaus. Es kann auch was anderes sein, ausschließen kann man aber gar nichts 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
gehe zu einem Neurologen und lasse es auf jeden Fall abklären.
Schwindel kann viele Ursachen haben.
Das "Ameisenlaufen'" und Stechen deutet schon auf auf etwas neurologisches hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?