Was waren die Trojaner im Mittelalter (ich meine kein Virus xD)

4 Antworten

Trojaner ist die Bezeichnung für die Bewohner von Troja (bzw. Troianer und Troia). In der Antike hat es dort eine Siedlungsgeschichte mit verschiedenen Phasen gegeben. Das aus der Mythologie bekannte Troja soll etwa 1200 v. Chr. zerstört worden sein, wozu es passende archäologische Funde gibt (Manfred O. Korfmann (Hrsg.): Troia. Archäologie eines Siedlungshügels und seiner Landschaft. Mainz am Rhein : Zabern, 2006. ISBN 978-3-8053-3509-6).

Die Stadt Troja/Troia hieß griechisch Τροία/Τροίη und auch Ἴλιος (Ilios)/ Ίλιον (Ilion). Eine Gleichsetzung mit dem aus hethitischen Quellen bekannten Staat Wiluša (=(W)Ilios) wird überlegt. Troja lag im Nordwesten Kleinasiens, in der Landschaft Troas, nahe am Hellepont (heute Meerenge der Dardanellen).

1995 ist bei Ausgrabungen ein Siegel gefunden worden, dessen Schriftzeichen in luwischer Sprache sind. Diese wurde nachweisbar in der Zeit im Süden und zum Teil im Westen von Kleinasien (heutiges Anatolien) benutzt. Es hat Beziehungen Trojas zum Großreich der Hethiter gegeben, wenn die oben genannte Gleichsetzung richtig ist. Hethitisch gehört wie das eng mit ihm verwandte Luwisch zum anatolischen Zweig der indoeuropäischen Sprachfamilie.

Zu welchem Volk die Bewohner von Troja gehörten, ist nicht für jede Siedlungsphase völlig sicher anzugeben. Für die historische Zeit, in die ein trojanischer Krieg stattgefunden haben könnte, ist ein kleinasiatisches Volks wahrscheinlich. Später haben dort Griechen gesiedelt. Nach einer Eroberung durch Alexander den Großen gehört Ilion zum makedonischen Weltreich und danach zu verschiedenen Reichen in der hellenistischen Zeit, bis Rom sein Reich dorthin ausdehnte. Später gehörte Ilion (lateinisch: Ilium) zum byzantinischen (oströmischen) Reich.

Im Mittelalter war der Ort nichts stark oder gar nicht besiedelt und ist zu einem nicht genau bekannten Zeitpunkt verlassen worden.

Walter Decker, Troia III. Archäologie. In: Der neue Pauly (DNP) : Enzyklopädie der Antike ; Altertum. Herausgegeben von Hubert Cancik und Helmuth Schneider. Band 12/1: Tam – Vel. Stuttgart ; Weimar, Metzler, 2001, Spalte 862:

Nach der Entscheidung für Konstantinopel als Reichshauptstadt fiel Troia in den Rang einer bescheidenen Provinz- und Bischofsstadt zurück, die von ihrem alten mythischen Ruhm lebte. Bereits ab Mitte des 4. Jahrhunderts n. Chr. war Ilion Bischofssitz. Nach der Erdbebenzerstörung um 500 n. Chr. wurde hier erst wieder in der Zeit ab ca. 1300 n. Chr. gesiedelt und zwar besonders im Bereich des griechisch-römischen Heiligtums. Die Intensität der Besiedlung lässt sich indirekt durch zahlreiche Gräben an verschiedenen Stellen des ehemaligen Stadtgebiets nachweisen. Ende des 14. Jahrhunderts n. Chr. kam die Besiedlung schließlich ganz zum Erliegen.

Antike!

Im Mittelalter spielte Troja längst keine Rolle mehr.

Troja - waren trojaner auch griechen?

Wie die meisten wissen lief gestern der Film Troja bei RTL da kämpfen ja die griechen gegen die Trojaner sind aber die Trojaner nicht auch griechen? wenn nicht was sind sie dann?

Danke

...zur Frage

Warum denken so viele das Römer und Griechen die selben Menschen waren b.z.w ein Volk?

Ich wurde als grieche, des öfteren als Römer und griechisch-römer begrüsst in der Schule. Woher kommt diese Annahme?

...zur Frage

Albaner und Griechen, eine Ähnlichkeit?

Ich habe eine Frage und zwar, ähneln sich Albaner und Griechen irgendwo?

...zur Frage

Warum mögen sich Albaner und Griechen nicht? =S

Ich wollte mal fragen Warum sich Albaner und Griechen nicht mögen . Ich lese oft in youtube wie sich Albaner und Griechen beleidigen und alle albaner die Ich kenne hassen Griechen . ich selbst bin Albaner und ganz erlich .. ich habe ka wrm ´´wir´´ uns hassen xD ich finds schade das griechen uns hassen oder wir Sie . Ich fand griechen immer sympatisch und ihre Kultur finde ich auch interteressant . Besonders gut finde ich Griechische und Rumänische Musik.. Ich weiß das die meisten Griechen Orthodox sind. Und Albaner meistens Moslems oder Albanisch- Orthodox .. aber das ist doch kein grund sich zu hassen oder? Ich selbst bin Atheist . würde mich freuen wen mich jemand aufklärt :D währe super wen ein Grieche selbst eine Andwort hätte :D lG Tai .

...zur Frage

Haben sich die Römer und die Ägypter oder die griechen und die Ägypter einen Gott geteilt?

Haben sich die Römer und die Ägypter oder die Griechen und die Ägypter einen Gott geteilt, wenn ja welchen?

...zur Frage

Wie viel Völker haben in Deutschland Lebensraum und ab wie viel ist es nicht mehr vertretbar, kann es sein das wir kein Vielvölkerstaat sein können und warum?

Ein typisches Beispiel dafür ist Russland , wo gegen die USA ein Volk aus einer Mischung von vielen Nationalitäten ist. Ist für uns eine Mischung aus vielen Nationalitäten attraktiver und besser zu realisieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?