Was waren die Auswirkungen der Nutzung von Kohle als Energiequelle?

5 Antworten

Luftverschmutzung mit Schwefeldioxid und CO2 und bis vor 40 Jahren auch noch mit Russ, Flugasche und Feinstaub.. Ein Kohlekraftwerk setzt mehr Radio-Aktivität frei als ein Atomkernkraftwerk gleicher Leistung.

Der Betrieb von Kohleheizungen in Wohnungen hat z.B. in London bei Nebel den Smog verursacht (Smoke & Fog = Nebel und Rauch).

In vielen Ländern, vor allem in China, haben tausende Bergwerksarbeiter ihr Leben gelassen wegen Unfällen unter Tage oder Lungenkrankheiten (Silikose).

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Mehr CO2 in der Luft, stärkerer Treibhauseffekt, Klimawandel.

Schiffe, die vom Wind unabhängig sind. Landfahrzeuge ohne Pferde.

Großstädte, die aus dem Umland versorgt werden.

Genauer gesagt: Größere Städte und Ballungszentren, als vorher jemals möglich gewesen wären, da man sie durch dampfgetriebenbe Transportmittel aus größeren Entfernungen mit frischer Nahrung versorgen konnte. Dadurch verstärkte Urbanisierung.

1

eichtum und eine starke Volkswirtschaft. Jede Industrienation ist auf Kohle als preiswerter und zuverlässiger Energieträger angewiesen. Kohle ist zudem auch ökologischer als beispielsweise die Erneuerbaren Energien.

Was sind ökologische Aspekte bei der Nutzung von Kohle (Geografie/Vortrag)?

Ich muss einen Geografie-Vortrag zum Thema "die ökologischen Aspekte bei der Nutzung von Kohle" halten, habe jedoch keine Ahnung was damit gemeint ist bzw., auf welche Punkte ich hierbei Bezug nehmen soll. Ich habe mir schon einiges im Internet zu dem Thema Kohlenutzung angeschaut und bin nur auf Seiten gestoßen auf denen gesagt wurde wie schlecht Kohle doch im Vergleich zu anderen Energiequellen ist und auf denen keine Punkte aufgeführt wurden wie man Kohle denn ökologisch nutzt.

Ich wäre euch wirklich sehr verbunden falls ihr mir helfen könntet, da ich gerade wirklich kurz vor dem verzweifeln stehe und sehr bestrebt wäre eine gute Note zu bekommen.^^

...zur Frage

Was ist eine Energiequelle? Ist das dass selbe wie Energieträger also Windenergie, Solarenergie etc?

...zur Frage

Wie viel Energie VERBRAUCHT der Braunkohletagebau und wie viel Energie wird damit produziert?

hab heute Garzweiler angeschaut. Dabei kam mir folgende Frage: Wie viel Energie wird dort jährlich für die Bagger, die Förderbänder, die Grundwasserpumpen, die Fahrzeugflotte und sonst alles verbraucht und wie viel Strom produzieren im Gegensatz die mit dieser Braunkohle betriebenen Kraftwerke jährlich? Kann diese Bilanz überhaupt positiv sein, wenn die Kraftwerke einen Wirkungsgraf von vielleicht 35% haben?

Ich gehe davon aus, dass dort mehr Energie reingesteckt wird, als am Umspannwerk rauskommt. Kannt jemand die entsprechenden Werte dazu?

...zur Frage

shisha rauchen ohne Kohle? Was kann man mit kohle ersetzten wenn keine da ist?

shisha rauchen ohne Kohle? Was kann man mit kohle ersetzten wenn keine da ist?

...zur Frage

Warum wird der Strom teurer, obwohl wir einen Überhang an Stromenergie zur Verfügung haben?

es wird soviel und zuviel Strom produziert, obwohl es längst nicht die Speicherkapazitäten gibt, um sie wie eine Rückstellung für magere Zeiten bereitzustellen. Warum steigt dann trotzdem der Strompreis für die Verbraucher?

...zur Frage

Ist ein Ausstieg aus dem Kohlegeschäft (Braun- und Steinkohle zur Energiegewinnung) einfach möglich?

Mir ist bewusst dass es viele Faktoren gibt die dagegen spielen, z.B dass diese Art der Energiegewinning essenziel wichtig für die Grund- und Mittellast ist und dass auch schon Milliarden hineininvestiert wurden. Aber was sind so weitere Faktoren die da mit hineinspielen. Weswegen ist heute noch nicht an einen Ausstieg - speziell in Deutschland - zu denken?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?