Was waren die Auswirkungen auf das Weltklima von Adolf Hitler?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er hat ein Klima der Angst und Rechst- und Reichsunsicherheit geschaffen, und er hat fast für einen Kontinentaldrift der großen Platten gesorgt, zu dem wurde die Atmosphäre durch die vielen Hirnfürze mit gewaltigen Mengen Dummheit geflutet, sie wirkt heute noch nach, in Form junger Menschen die keine Haare mehr aus diesem Grund haben, und sich in Art einer Schaufelfußkröte fortbewegen.

Ich verstehe das Klima der Welt? Unbestritten haben die beiden Atombomben im August 1945 das Weltklima beeinflusst.

Du solltest dein Frage ergänzen. Man könne meinen, du meinst mit Klima Wettergeschehen. Offenbar meinst du aber mit Klima die Stimmung. Oder doch nicht? Ergänze die Frage.

Seltsames Thema!

Hitler förderte vor allem die Rüstungs- und Automobilindustrie, wodurch der Schadstoffausstoß stieg und mittelfristig zur globalen Erwärmung beigetragen wurde. Aber das kann ja wohl nicht das Thema sein, oder?

Hitler hatte immer so eine kleine Regenwolke über dem Kopf. Deswegen war er auch so mies drauf. Aber das Klima hat er nicht beeinflusst

Gibt es eine Wirkungsbeziehung von Hitler auf das Weltklima?

Man sagt, dass der 2. Weltkrieg trotz aller Verschmutzung, die er produziert, sich tatsächlich über mehrere Jahre ausbleibender Befischung von Atlantik (und Pazifik) sehr segensreich auf den Fisch- und Artenbestand im Meer ausgewirkt habe.

Ob H. das vielleicht wollte? :) Oder ob ihm deswegen der Zweite Weltkrieg "kein' Spaß mehr" gemacht hat? Man weiß es nicht so genau ...

Was möchtest Du wissen?