Was waren die 6 wichtigsten Ereignisse des Zweiten Weltkriegs ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

• Das Gelingen des Sichelschnitts als Voraussetzung für einen schnellen Angriff auf die SU

• Das englische Durchhalten,teils vom Stillstand bei Dünkirchen beeinflusst,um eine spätere Invasion der Amerikaner zu ermöglichen

•Der aufgrund des italienischen Alliierten zwingend stattfindende Balkanfeldzug,der Barbarossa entscheidend verzögerte

•Das Festfahren der Wehrmacht in Russland und die erschreckende Vernichtung einer gesamten Armee in Stalingrad

•Der Überfall auf Pearl Harbor als Grund für den Kriegseintritt der USA  

•Invasion in der Normandie als Verschnellerung des Kriegsendes und Bildung des Eisernen Vorhangs

Dazu könnte Arnold bestimmt mehr zu sagen. 

  • Überfall auf Polen
  • Operation Barbarossa
  • Schlacht um Stalingrad
  • Schlacht um Berlin
  • Überfall auf Pearl Harbor
  • Abwurf der Atombomben

Wie gesagt, völlig subjektiv und aus dem Bauch zusammengeschrieben.

ArnoldBentheim 21.02.2017, 19:21

Da es nur 6 sein sollen, passt das schon!  :-)

1
TylerDurden11 21.02.2017, 19:45
@LeBonyt

Ah, irgendwie muss der D-Day rein, von daher war es ja wieder ein zwei Frontenkrieg, was maßgeblich zur deutschen Niederlage führte, aber was dafür raus nehmen? 

0
LeBonyt 21.02.2017, 21:22
@TylerDurden11

Nutzer abcdefger hat das wesentlich kompetenter geschrieben. Respekt.

1
  • Hitlers Polenüberfall als Beginn des Weltkrieg,
  • Pearl Habor als Grund des Kriegseintritt USA,
  • Hiroshima als erster Einsatz einer Atombombe,
  • Rheinübertritt der Allierten als erster Schritt auf Boden des Deutschen Reichs - alternativ Normandie Invasion als Beginn des Rückzugs vor der Allierten Armee
  • Rückzug aus Stalingrad als Wendepunkt der Ostfront
  • Potsdamer Konferenz - neue Grenzziehung Europas


Grillmax 21.02.2017, 19:10

Vielleicht war die Schlacht um Moskau der Wendepunkt der Ostfront?

0
TylerDurden11 21.02.2017, 19:43
@Grillmax

Meines Wissen sind am Ende des Krieg 8 oder 9 von 10 deutschen Soldaten in Stalingrad gefallen. 

0
ArjunasPfeil 22.02.2017, 09:56

Rheinübertritt der Alirten ein wichtiges Ereignis? Hört auf hier emrkanische Pseudogeschichte zu verbreiten. Gilt auch für die Landung in der Normandie. Von 6 nimmst du 3, die mit den USA zu tun haben und deren Einsatz in dem Krieg ungerechterweise hervorheben sollen.

Pearl Harbor mag ja noch als wichtiges Ereignis gelten, weil es der Startschuss für einen wichtigen Kriegschauplatz Pazifik war. aber weder der Einsatz der Atombombe noch irgendwelche nicht mehr kriegsentscheidenden Aktionen der Aliirten in Europa haben den Status verdient.

Die Potsdamer Konferenz ist auch kein Ereignis des Krieges mehr.

0
Grillmax 22.02.2017, 17:10
@ArjunasPfeil

Arjunas, ich stimme dir zu, der Rheinübertritt war im Vergleich der Landung in der Normandie das kleinere Ereignis - dennoch wurde vielen in Deutschland erst nach dem Rheinübertritt der Alliierten (und nicht nur der USA, wie du schrubst) klar, das der Krieg nicht mehr zu gewinnen war.

Denn du "wichtig" mit "kriegsentscheidend" gleichsetzt, würde vielleicht die Schlacht um Midway in der Aufzählung fehlen, da die Japaner dort ihre Flugzeugträger verlohren hatten.

Wer will schon definieren, was in einem Krieg ein "wichtiges Ereignis" ist? Nach welchen Masstäben wird beurteilt? Die meissten Tote auf einen Schlag? Dann wird wohl Hiroshima oder Nagasaki sicherlich auf die Liste gehören.

Die meisten Toten Zivilisten? Wird wohl Stalingrad bedeuten.

Die meisten toten deutschen Soldaten an einem Ort? Hm - Schlacht um Moskau vielleicht? Oder auch Stalingrad?

Strategischer Wendepunkt? Versenkung der Bismark vielleicht? Oder Rückzug aus Nordafrika?

Oder Aufgabe des U-Bootkriegs durch Dönitz?

Nach dem Verlust von 30 U-Booten innerhalb eines Monats (Aufgrund Entschlüsselung der Enigma und der überlegenen britischen Radartechnik) wure der U-Bootkrier "vorübergehend" eingestellt...


0

Etwas unpräzise Fragestellung. Aus militärischer Sicht vermutlich die wichtigsten Siege bzw. Niederlagen.

Sowas wie Überfall auf Polen als Beginn, die Schlacht um Stalingrad als Wendepunkt, der Angriff auf Pearl Habor, der Atomwaffen einsatz gegen Japan usw.

Bin mir nicht sicher das man genau "die" 6 wichtigsten Ereignisse nennen kann. Das sieht jeder Historiker vermutlich etwas anders.

Schokodrinker 21.02.2017, 18:48

Nicht zu vergessen die Landung in der Normandie am 6. Juni 1944 ;)

0

Überfall auf Polen, D-Day, Atombombenangriff auf Japan,Überfall auf Perl Harbour,Schlacht bei Stalingrad,Kapitulation der Wehrmacht, 

Was möchtest Du wissen?