Was war vor meiner Geburt?

16 Antworten

Der Mensch ist das einzige Lebewesen auf der Erde, das mit dem Bewußtsein über seine eigene Vergänglichkeit leben muss (oder darf?), weil vorausschauendes Handeln und die dafür notwendige, kognitive Leistungsfährigkeit ein wichtiger Überlebensfaktor für den Menschen war und sich daher immer weiter entwickelt hat, z. B. das wir gegen Ende des Jahres anfangen konnten, Holz zu sammeln, weil wir wußten das bald der Winter kommt und wir uns entsprechend angepasst haben.

Ok, Vögel ziehen im Winter in den Süden, wo es wärmer ist. Das tun sie aber instinktiv und in starker Abhängigkeit von äußeren Gegebenheiten. Jetzt, wo sich bspw. das Klima merklich wandelt, bekommen viele Tiere Probleme darauf zu reagieren.

Jedenfalls ist es ein schweres Los mit der Gewissheit des eigenen Tods zu leben. Daher fallen Menschen schon seit vielen tausenden Jahren alle möglichen Ideen ein, warum ihre Existenz vllt. doch nicht endgültig beendet wird. Man versucht sich bis zu letzt eine Hintertür offen zu lassen.

Eine Idee davon ist eben die Vorstellung von Reinkarnation. Der Hinduismus legt dafür sogar ein richtiges Regelwerk fest. Je besser dein Karma in deinem jetzigen Leben ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit das du im nächsten Leben als Kuh wiedergeboren wirst. ;)

Die mysteriösen Berichte von meistens Kindern (!) die sich noch frisch an ihr vorheriges Leben erinnern können, sind mehr als fragwürdig. Jeder der schonmal das Vergnügen hatte einen Dialog mit einem Kindergarten-Kind zu führen, kann sich ansatzweise vorstellen, was dabei so alles rauskommen kann... da vermischen sich oft sehr viele verschieden Eindrücke, die ein Kind in dem Alter noch nicht richtig einordnen kann. Jemand der dann anfängt, sich (para-)wissenschaftlich damit auseinanderzusetzen, tut mir jetzt schon leid...

Dann gibt es aber auch Fälle in denen sich Personen an ein Leben
erinnern das passiert ist als diese noch lange nicht geboren waren

Wie z.B. jemand, der sich nach einer 'Rückführung' in ein angeblich früheres Leben daran 'erinnerte', er wäre im jahr 1880 Offizier bei den Irish Guards, gewesen, einem der fünf Garderegimenter der britischen Armee. Dummerweise gibt es dieses Regiment erst seit 1900 ... 

Menschen bilden sich eben häufig etwas ein.

Was war vor meiner Geburt?

So ca. 9 Monate davor hatten Mami und Papi ein paar schöne Momente! Das andere könnten sie Dir erzählen oder Du kannst das in Geschichtsbüchern, Biografien, Reisebeschreibungen usw. nachlesen. 

Ob es Dich schon einmal gegeben hat, ist reine Glaubenssache! Die sog. "Erinnerungen" daran bezweifle ich. Wenn man jemandem genug erzählt, wird der sich sehr oft wieder daran erinnern, auch wenn er es vergessen zu haben scheint! Das hat was mit Unterbewusstsein, Langzeitgedächtnis u. ä. zu tun!

Vor Deiner Geburt war Dein menschlicher Körper im Mutterleib bzw. entwickelte sich in diesem Dein menschlicher Körper...

Sobald ein menschlicher Körper in seiner Entwicklung fertig ist, kann die Seele inkarnieren...

Vor der Inkarnierung wartete die Seele im Jenseits auf diesen ihren zugewiesenen menschlichen Körper...

Gruß Fantho

Ich kenne einige Erzählungen. Bei ihnen stört mich aber sehr, dass jede vermeintliche Reinkarnation einen sozialen Abstieg beschreibt.

Es ist doch seltsam solche Geschichten nur von früheren Fürsten, Prinzen, Offiziere usw. zu hören, nicht aber von einem Leibeigenen oder Sklaven im früheren Leben. Deshalb halte ich das für einen Schmarrn, allerdings unterstelle ich den Betroffenen keine bewusste Lügen, sondern nur eine falschen Bild im Gehirn vom dem sie selbst überzeugt sind.

Es gibt genug an Berichten von früheren 'einfachen' Leben.

Eine Geschichte von einer Frau, die Angst vor Ratten hatte und sich nicht erklären konnte, weshalb, da sie nie Kontakt hatte.

Erst eine Reinkarnationstherapie brachte zum Vorschein, dass sie in einem früheren Leben als arme Waldbäuerin wegen Diebstahl ins Gefängnis kam und dort verhungerte. Kurz vor ihrem Tod in der Gefängniszelle bemerkte sie zudem, wie Ratten anfingen, an ihrem Körper zu nagen.

Nach der Therapie verschwand ihre Angst vor Ratten...

Diese Geschicht kann man glauben, oder auch nicht...

Gruß Fantho

1

Was möchtest Du wissen?