Was war positiv am stalinismus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trotz allem riss der Stalinismus (und Stalin) Russland faktisch aus dem späten Mittelalter und führte es im schnelllauf Richtung moderne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, innerhalb eines Jahrzehnts wurde aus dem armen Bauernland Russland eine Industrienation und später Weltmacht. 

Dumm nur, dass es Mio von Menschenleben kostete und zumindest einige Historiker und Staaten der Meinung sind, dass der mio-fachen Hungertod an die Ukrainern Völkermord war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe keinen Vorteil im Stalinismus. Denn um Russland von Grund auf zu reformieren, muss man nicht Millionen zwangsweise nach Sibirien umsiedeln und alle umbringen lassen, die einem nicht nach der Mütze sind.

Aber Hitler war vom gleichen Kaliber und die Japaner sind in der Mandschurei ebenso vorgegangen.

Auch die AMis haben die Indianer fast ausgerottet. 

Also eigentlich haben einige eine dunkle Vergangenheit. Jeder seine eigene.

Wo anfangen, wo aufhören?

Leopold im Kongo

Die Türken mit den Armeniern

...

...

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?