Was war Leonado da Vincis Beweggrund dass er von Italien in den feind Frankreich zog?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Zeit Leonardos gab es noch keinen Staat Italien, Franz I. führte Krieg gegen das Herzogtum Mailand

Leonardo war damals in Rom, wo es ihm wenig gefiel; das Heer des Kirchenstaats griff nicht in die Kämpfe ein, sondern beobachtete nur. Leonardo begleitete Giuliano de Medici und wurde in Florenz dem französischen König vorgestellt.

"Der junge Souverän und der alte Künstler und Wissenschaftler verstanden sich gut, und so nahm der Altmeister – nach anfänglichem Zögern – die Einladung des Königs an, seine letzten Jahre in Frankreich zu verbringen, wo ihm ein neues Heim, Ehre und Achtung zugesichert wurden. Abermals packte er alles Hab und Gut (vor allem drei seiner Bilder: Mona LisaJohannes und Anna selbdritt) und machte sich mit seinen Schülern Salai und Francesco Melzi auf den langen Weg." (Wikipedia)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreasolar
24.01.2016, 19:20

Danke für den Stern! :D

0

Grundsätzlicher Tipp für Google:

Suchargument und wiki hinterher:
z.B.

leonardo wiki

---

Irgendwie können wir immer helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?