Was war in der Erdgeschichte die Ursache für den steigenden Sauerstoffgehalt in der Luft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ursache für den steigenden Sauerstoffgehalt in der Luft waren die Vorläufer der heutigen Cyanobakterien. Diese verbreiteten sich und setzten während der Phytosynthese Sauerstoff als Abfallprodukt frei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cyanobakterien

Unter "Bedeutung für die Entwicklung von Tieren und Pflanzen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sauerstoffproduktion durch grüne Pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selinaG31
14.12.2015, 19:26

Hab ich auch gedacht , doch das soll was mit abgesetztem Eisen zu tun haben , das kein Sauerstoff mehr aufnimmt und es deshalb in die Atmosphäre steigt , ich muss es aber genauer wissen .

0

Als der Mensch noch auf Bäumen wohnte, gab es reichlich Pflanzen. Die produzieren ja bekanntermaßen Sauerstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?