Was war im vergangenen Jahrhundert das Idealbild des Menschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch im vergangenen Jahrhundert hat es weltumspannend kein gemeinsames "Idealbild des Menschen" gegeben, das hing und hängt vom jeweiligen Kulturkreis ab.

Es gab im 20. Jahrhundert kein für das ganze Jahrhundert gültiges "Idealbild des Menschen".

MfG

Arnold

Wo denn? In den USA? Auf den Galapagos Inseln oder in Indonesien?

AlexHeinemann 27.10.2015, 06:32

USA und Deutschland

0
JBEZorg 27.10.2015, 09:00
@AlexHeinemann

Auch das ist keine ausreichende Präzisierung.

Beispiel Deutschland:

Kaiserreich, Weimarer Republik, 3.Reich, BRD und DDR, vereinigtes Deutschland. Überall völlig unterschiedliche Vorstellungen zum Teil absolut gegensätzliche.

Und USA und Deutschland als BRD würden auch unterschiedliche Idealbilder hergeben.

In den USA ist es der blonde, blauäugige(ja in den USA) sogenannter "erfolgreicher" Mensch, der egal wie viel Geld verdient, ziemlich fromm ist und etwas kindisch patriotisch.

In der BRD war es zu Anfang der tüchtige Macher des Wirtschaftswunders. Die Wiederaufbauer. Auch meist religiös. Stolz auf die Wirtschaft, amerikafreundlich, gut durchsetzt mit dem Schuldkomplex.

Später die 68er mit dem Streben nach den europäischen Werten der sozialen Marktwirtschaft und Demokratie.

Und und verkommt es alles durch Amerikanisierung der Eliten(the curious case of Joschka Fischer) und Verwässerung der Kultur.

Mir sind immer noch andere Idealbilder lieber.

1

Was möchtest Du wissen?