was war früher anders bei den olympischen spielen,im gegensatz zu heute?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wann früher? Vor 3000 Jahren, vor 100 Jahren? Es gab auf jeden Fall weniger und andere Sportarten und Frauen waren erst viel später zugelassen. Profis waren früher nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dein Schulbuch, nicht uns. Hausaufgaben solltest du selbst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab weniger Sportarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeiten, Weiten und Höhen.

Die Technik

Das Material

Die Sportarten

Die Menschen

Die Einstellung

Die Verbreitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wurde nie Gedoppt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piimboolii
29.08.2010, 17:56

stimme ich dir zu!

0
Kommentar von Joesch
29.08.2010, 17:57

Man sollte nie nie sagen.

0
Kommentar von Mismid
29.08.2010, 17:59

würd ich nicht unterstreichen! Es gab ja keine Möglichkeit des Nachweises und keine Dopingkontrollen. Früher war Dinge erlaubt die heute verboten sind. Wer heute als Privatperson sich verhält, würde oftmals schon wegen Dopings gesperrt werden. "Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen zahlreiche Athleten Drogen zu sich zu nehmen; so war die Verwendung von Kokain weit verbreitet. Thomas Hicks, Gewinner des Marathonlaufs der Sommerspiele 1904, erhielt von seinem Trainer während des Rennens Brandy, der mit Strychnin angereichert war.[68] Als Athleten und Betreuer zu immer extremeren Mitteln griffen, wurde den Verantwortlichen allmählich bewusst, dass diese Methoden nicht mehr mit dem Ideal von „Gesundheit durch Sport“ zu vereinbaren waren" QUelle:Wikipedia

0

Die Sportarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?