Was war euer schnellster Weg abzunehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Tipp zum Sport:

Versuche lieber Muskeln aufzubauen, statt viel Cardio. Vermehrte Muskeln erhöhen den Grundumsatz an Energie und zwar auch im Ruhezustand! Du verbrennst also nicht soviele Kalorien WÄHREND des Trainings, wie beim Cardio (Stepper oder Fahrradfahren), aber dafür ständig etwas mehr, auch wenn Du dich nicht bewegst. Das ist insgesamt effektiver!

Ansonsten ist die Ernährung die größere Stellschraube. Rechne aus, wie hoch dein Grundumsatz an Energie (Kalorien) wirklich ist (Kalorienrechner gibt es im Netz) und informiere dich, wie eine gesunde Ernährung wirklich aussieht.

 Lerne Hunger von Appetit zu unterscheiden und hungere nicht! Das hat mir am meisten geholfen. Hunger ist das Gefühl, was viele Leute hierzulande gar nicht mehr kennen; wenn es sich anfühlt, als ob eine Hand den Magen zusammenpresst. Aber ignoriere deinen Appetit.

Wenn Du hungerst, schaltet dein Körper auf Sparmodus, weil er eine Hungersnot annimmt. Du verwertest alles, was Du ißt noch besser, es werden dem wenigen Essen mehr Kalorien entzogen und ißt Du wieder normals, baut der Körper erstmal Fettreserven auf.

Versage dir nicht komplett alles, was viele Kalorien hat, damit Du keinen Heißhunger entwickelst, aber genieße das dann bewußt und ohne schlechtes Gewissen.

Noch ein ganz wichtiger Punkt: Auch, wenn Du mal einer Heißhungerattacke erlegen bist, hungere nicht den nächsten Tag, sondern ignoriere den Ausrutscher! Weil man meist aus schlechtem Gewissen wieder etwas "gutmachen" will, "bestrafe" dich dann lieber, indem Du dich körperlich auspowerst (Liegestütz o.ä.), nicht mit hungern.

Weiterhin viel Erfolg!

Kommentar von Shiranam
03.12.2015, 18:23

Zusätzlich: Suche dir einen Sport, der dir Spaß macht, den Du dir zur regelmäßigen Gewohnheit machen kannst und möchtest - völlig egal, welchen- Spaß ist da Entscheidungskriterium, nicht Effektivität....damit Du dran bleibst, jahrelang, immer.

0

Du hast also über 15 Wochen hinweg täglich nur einen Apfel und Wasser zu Dir genommen? Das ist extremes und schädliches Hungern.

Wenn Du damit pro Woche im Schnitt ca. 1 kg abgenommen hast, ist Dein Stoffwechsel auf Sparflamme. Du hättest mit einer ausgewogenen Ernährung ebenso viel abnehmen können, ohne Deinem Körper Schaden zuzufügen. Ich rate Dir dringend dazu, einen Gesundheitscheck machen zu lassen.

Es ist grundsätzlich schön, dass Du so viel abgenommen hast und ich freue mich für Dich. Aber bitte lass das Hungern.

Kommentar von Interessiert100
03.12.2015, 18:00

Naja du hast schon recht, mit dem Hausarzt war ich die ganze Zeit im Kontakt und meine Gesundheit ist im Top Zustand :-) er sagte mir auch wie ich jetzt weiter vorgehen soll, möchte aber hier verschiedene Meinungen dazu hören 😊

0

Du sagst es selbst, einfach nur Essen reicht bei weitem nicht. Du musst dich auch auf jeden Fall bewegen, da du erst an Gewicht verlierst, wenn du mehr Kalorien verbrennst als du am Tag zu dich nimmst. Nimm lieber über den Tag verteilt kleinere gesunde Happen zu dich und trinke nur noch Wasser (vielleicht 1 Glas Obstsaft am Tag). Wenn du dann im Fitnessstudio bist, mache auf jeden Fall etwas Cardio. Fahrrad, Laufband usw. An deiner Stelle würde ich mit dem Fahrrad beginnen, ist nicht all zu anstrengend, man kann aber dennoch gut abnehmen. Dann Trau dich irgendwann an den Stepper, der "Stufen-Simulator" wenn du so willst. Mit ihm verbrennst du am meisten Kalorien!

Also echt Respekt! Viel Glück 🍀 noch weiterhin. Ich würde auch am besten Konditionstraining machen. Also joggen und so. Ich glaube so hast du am besten Chancen dauerhaft fit zu bleiben und abzunehmen. Hoffe ich konnte helfen
Lg Denny 614 😁

Du darfst nur nicht wieder anfangen total zu essen wenn du dein traumgewicht hast, mach trotzdem weiter sport mit gesunder ernährung und dann klappt das schon ;)

LG vronschgal

Was möchtest Du wissen?