4 Antworten

Meine Traurigsten Momente;:
(kann leider nur Handlungen aufzählen (SPOILER!!))
da wo Hazel von ihrer Mutter erzählt , die meint "du kannst loslassen , dann bin ich keine Mutter mehr" (beginn eher)
Wo die Grabrede von Augustus ist, als er aber noch lebt (mitte-ende) wo der blinde Feeund sagt" und wenn eines Tages die leute aus der zukunft kommen und sagen ich soll die Roboter augen ausprobieren, dann sage ich nein, denn eine Welt ohne Gus will ich nicht sehen" (eine der schönsten Stellen!!!)
Oder Hazel "danke für unsere kleine Unendlichkeit , ich hätte mir mehr Zahlen für uns gewünscht"
Wo Gus krank ist und nachts An der Tanke Zigaretren kaufen will, es aber nicht schafft, hazel ihm hilft "ich will eine Sache alle schaffen" (gegen ende).

Das fällt mir spontan ein. Lieblingsbuch lieblingsfilm. Lieblingautor.

Zitate sinngemäß aufgezählt!

0

ah und da wo Gus Hazel erzählt dass er "Leuchtet wie ein Weihnachtsbaum im PET scan" er also krebs hat. das war der Wechsel der story in Amsterdam. .

0

Ich kann mich nicht entscheiden...

 

Ist so. Musste den film mit meiner Freundin anschauen

Das traurigste war das Inhaltsverzeichnis, denn das ist der Zeitpunkt in dem man realisiert was man alles lesen muss :((

Mein reden vor allem was man alles lesen muss um zum spanenden Teil zu kommen.

0

Was möchtest Du wissen?