Was war die Intention der Aufklärung im 18 Jh.?

2 Antworten

"Aufklärung ist der Ausgang der Menschheit aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit" (Kant).

Es geht also darum, dafür zu sorgen, dass möglichst viele Menschen darüber aufgeklärt werden, wie das möglich ist (deshalb soll Alphabetisierung [Lese- und Schreibfähigkeit] gefördert werden).

Grundsätzlich ist die Idee, Willkür und Despotismus zu kritisieren bzw. zu hinterfragen, ein Merkmal der Aufklärung.

Mit Willkür und Despotismus ist aber auch alles gemeint, was den Menschen als aussengeleitete Autorität aufgezwungen wird. Das führt zu einer Kritik der Religion, die bei den radikalsten Aufklärern (Materialisten) dahin geht, dass Gott radikal negiert wird.


 

Da geht es vermutlich um Voltaire und Kant.

Kurz gesagt, ging es drum das alle Menschen gleich sind, und auch der König nicht über dem Gesetz stehen sollte.

Und Goethe hat es treffend gesagt:

Edel  sei der Mensch, hilfreich und gut.

Goethe war kein Vertreter der A. Die literarische Aufklärung ist von 1720 1785 in etwa anzusetzen. Goethes hochklassisches Diktum gehört in die Zeit der Weimarer Klassik, die erst nach 1800 anzusetzen ist.

0
@JulesMai

So streng kann man das nicht trennen. Goethe hätte durchaus voltaire und Kant die Hand schütteln können.

Im Wikipedia Eintrag wird auch mehrfach auf Goethe hingewiesen.

0

Nochmal: Goethe war kein Vertreter der Aufklärung. Und Wiki ist nicht das einzige Nachschlagewerk der Welt und dazu nicht gerade von Wissenschaftlern gemacht.

0

800€ Nebenkosten Gartenpflege

Hallo, Ich wohne in einer Mietwohnung und habe heute meine Nebenkostenabrechnung für 2012 erhalten. Während der Punkt "Gartenpflege" in 2011 noch nicht einmal aufgeführt war (wir haben keinen Garten, nur ein paar Bäume hinter dem Haus), sollen in 2012 über 5400€ hierfür angefallen sein, von denen mir 800€ auf die Nebenkosten aufgeschlagen wurden. Mir wurde nicht erklärt, wofür die Kosten angefallen sein sollen. Ich kann mir das nur so erklären, dass eine Firma eine einmalige Leistung erbracht hat (Baumfällarbeiten? Der Bereich ist für mich nicht einsehbar). Ich werde in den nächsten Tagen um Aufklärung bitten.

Hier meine Fragen: Darf der Vermieter solche Arbeiten auf die Vermieter abwälzen? Nebenkosten sind ja nur für wiederkehrende Kosten gedacht oder? Und außerdem: Darf der Vermieter, sollte so etwas überhaupt rechtens sein, solche Arbeiten durchführen ohne die Mieter vorher zu informieren? Es handelt sich hier für mich immerhin um 2 Monatsmieten; hätte ich das vorher gewusst, wäre ich wohl ausgezogen bzw. hätte mich finanziell darauf vorbereitet...

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Zusammenhang zwischen Aufklärung und "der Aufklärung"​?

Hallo ich muss ein Referat über die Aufklärung und Aufklärung im allgemeinen halten und finde keine passenden Punkte zu den Zusammenhängen. Den einzigen Zusammenhang, den ich sehe ist, dass es ohne "die Aufklärung" keine Aufklärung geben würde. Ich würde mich über ein paar Denkanstöße freuen.

...zur Frage

Albtraum von "Bombe", Traumdeutung?

Hallo,

hatte heute Nacht auch einen ziemlich schlechten Albtraum.

Grob zusammen gefasst habe ich geträumt, das bei uns auf der Straße eine Bombe "vergraben" wurde, bzw. eine die man nicht entfernen kann. Im Traum hatten wir ca. 19 Uhr Abends, um 8:20 Morgens sollte sie hochgehen. Das wusste ich, weil im Traum es in der Zeitung stand. Dort wurde auch gesagt, alle Personen in diesen Gebiet sollen sich umgehend entfernen.

Ich war mit einer (wichtigen) Person aus der Familie bei mir in der Wohnung. Hab natürlich direkt gepackt und wollte mit ihr in Sicherheit kommen, aber sie wollte vor der Bombe nicht weglaufen. Sie saß auf den Balkon und hat sich immer über die Bombe "gefreut".

Am nächsten Morgen, ca. 7 Uhr hab ich dann bemerkt, das die Bombe bei uns im Zimmer stand. Da wusste ich, das die Person die Bombe gelegt hat. Eigentlich stehen wir uns ziemlich nahe (Familie halt) aber sie hatte überhaupt keine "Liebe" mehr und hat nur gelacht, usw. Ich hab sie getreten und geschlagen im Traum, das sie die Bombe stoppen soll und wieso sie das tun würde.

Dann hab ich probiert Freunde zu informieren bzw. die Polizei das die kommen sollen, alle antworteten in etwa aber nur "Leb wohl.".

Ich kann mich noch genau an den Traum erinnern, ich bin heulend und halb schreiend daraus aufgewacht ^^

Danach hab ich was anderes, schöneres geträumt.. Nun meine Frage. Traum ist ja schon ziemlich verwirrend, was kann man daraus deuten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?