Was war der Staatsstreich napoleons?

1 Antwort

In dem Staatsstreich machte Napoleon sich selbst zum Staatsoberhaupt. Er ersetzte das Direktorium durch drei Konsule. Napoleon selbst war der "Erste Konsul" außerdem erließ er eine Verfassung die ihn selbst die ganze Macht sicherte.

Die Volksvertretung wurde nur zum Schein beibehalten. Der Staatsstreich war mit zwei Direktoriumsmitgliedern abgesprochen und verlief unblutig.

Nach der Machtübernahme erklärten die Konsule die Revolution für beendet.

Was möchtest Du wissen?