was war der größte tsunamie der Welt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

der mit den wohl schlimmsten Folgen war der im indischen Ozean, nicht nur dass ca 200.000 Menschen starben. Durch die Fukushima-Katastrophe wurde das chinesische Meer und der pazifische Ozean vor Japans Küste derartig verseucht dass die Fische dort nicht mehr zum Verzehr geeignet sind. Die Region um Fukushima ist unbewohnbar etc. schau dir Videos bei youtube dazu an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

1771 gab es in Japan einen Tsunami der  85 Meter hoch war.

Aber bei Asteroideneinschlägen können es auch schon mal 1000 Meter oder mehr gewesen sein, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich der, der beim Asteoriteneinschlag auf der Yukatan Halbinsel entstand. Wobei da weitaus schlimmere Dinge passiert sein dürften und der Tsunami nur ein verhältnismäßig kleine Folge war. Der Tsunami alleine hätte wohl nicht zum Aussterben der Dinosaurier geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?