Was war das Vorbildhafte an Roger Schütz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer etwas über das Leben des schweizer evangelischen Theologen Roger Schutz, den Gründer und Prior der Ökumenischen Bruderschaft von Taizé, wissen möchte, hat im Netz ausreichend Gelegenheit.

Da du nach dem "Vorbildhaften" dieses außergewöhnlichen Mannes fragst, will ich dir auch nur einen persönlichen Eindruck vermitteln. Für mich ist Frère Roger die Personifizierung des Begriffes "Versöhnung". Bei meinen vielen Besuchen in Taizé konnte ich seine Art des Umgangs mit Menschen der verschiedenen Konfessionen hautnah erleben und in einem persönlichen Gespräch seine Sanftmut und seine Liebe zu den Menschen spüren.

Obwohl bis zu seinem Tod in 2005 der Begriff "Taizé" fast immer - gegen seine Auffassung - mit seiner Person gleichgesetzt wurde, hat er sich nie in den Mittelpunkt gestellt. Er war einfach ein Mann mit Charisma und sein Geist hat Taizé unweigerlich geprägt.

Zusammengefasst: das "Vorbildhafte" von Roger Schutz ist für mich seine unbedingte Liebe Menschen jeglicher Religion und Herkunft gegenüber und sein Aufruf zur Versöhnung auf allen Gebieten.

Wer sich einen Einblick über "Taizé" verschaffen möchte, hat in diesem Video eine gute Gelegenheit:

  http://www.taize.fr/de_article4772.html      
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?