Was war das und sollte ich das nächste mal den Rettungsdienst rufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte keinen Notarzt rufen! Dieser ist für lebensbedrohliche Notfälle zuständig und wenn nicht akut vital gefährdete den Notarzt alarmieren, müssen all jene, bei denen es um Leben oder Tod geht (bspw. bei einem Herzinfarkt, Fremdkörperaspiration) auf den Notarzt warten. Dieser kommt dann von einem anderen Standort und das kostet natürlich viel wertvolle Zeit!

Zum eigentlichen Problem selbst:
Hört sich ganz nach zu niedrigen Blutdruck (Hypotonie) an. Als Prävention kannst du vor dem Aufstehen deine Muskeln anspannen, so wird der Kreislauf angeregt. Ansonsten würde ich dir empfehlen, deinen Hausarzt zu konsultieren.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkHu
07.11.2016, 17:32

Oder meine ich Sanitäter? Halt die, die kommen, wenn man 112 wählt (nicht die Feuerwehr -.-), wie heißen die?

0
Kommentar von Adrian593
07.11.2016, 17:51

Du meinst den Rettungswagen (RTW), der mit mindestens einem Notfallsanitäter und einem Rettungssanitäter besetzt ist. Aber auch diese sind für lebensbedrohliche Notfälle und nicht für solche Lappalien. Du kannst dich gerne rund um die Uhr beim ärztlichen Notdienst 116 117 melden, dort wirst du zunächst telefonisch beraten und falls eine Indikation besteht, wird ein Arzt geschickt.

1

notarzt nicht gerade, aber ich würde dir raten das bei deinem arzt abklären zu lassen -kann auch zu niedriger blutdruck sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkHu
07.11.2016, 17:16

Meine Mutter hat einen sehr niedrigen Blutdruck xD

0

Was möchtest Du wissen?