Was war das? Stromschlag?

2 Antworten

was mich hier gerade ein wenig irritiert ist dass es zwei mal hintererinander geschehen ist. in der regel passiert bei der statischen entladung eben das nicht, da du ja schon entladen bist.

ich würde mal bei der filialleitung bescheid sagen, dass man das mal prüfen lässt...

lg, Anna

Das kann eigentlich nur die Entladung einer statischen Aufladung gewesen sein. Vielleicht reichte der Kontakt beim ersten Mal nicht zur vollständigen Entladung auf, so dass es beim zweiten Mal noch mal gesummt hat. Das ist völlig ungefährlich! Der rote Arm muss eine andere Ursache haben.

Das kann aber nur davon kommen weil der Arm ja erst nachdem das passiert ist, rot war und schmerzt 

Es ist ja die Stelle wo ich diese ziehen gespürt habe

0
@LaylaxD2

Das ist so aus der Ferne schwer zu beurteilen. Aber mir passiert es auch manchmal, dass man durch statische Aufladung einen gewischt bekommt. Es könnte aber auch der Musikantenknochen gewesen sein. Beides ist aber total ungefährlich. Du kannst ja mal diese beiden Begriffe googlen.

1

arm nach HPV-Impfung hart und schmerzt

jch hatte ca. vor einer woche meine erste Impfung gegen gebärmutterhalskrebs. die impfung tat sehr weh und ich bin dannach umgekippt. nun, eine woche später tut mein arm, nicht nur an der einstichstelle oft sehr weh, wie als hätte ich gelenkschmerzen und muskelkater in einem. das gewebe um die einstichstelle ist auch total verhärtet. ist das normal und was kann ich dagegen tun?

edit: ich bin 14

...zur Frage

Kann das ein leichter Stromschlag gewesen sein?

Mein Fhn (220V) roch während des Fönens streng und ich vernahm eine eigenartiges Vibrieren durch den Fön in meinem Arm. Habe das Föhnen dann sofort gelassen. Der Arm schmerzt nicht mehr, aber nun ist mir leicht übel. Kann das bereits ein minimaler Stromschlag gewesen o.ä.?

...zur Frage

Stromschlag Bitte um eure Meinung?

Hallo liebe community ich habe vor ca. 15 Minuten einen Stromschlag von meinem Handykabel bekommen. unzwar bin ich ausversehen auf mein Handykabel getreten und der Adapter( Iphone) war dann so offen. Ich wollte es wieder zusammenstecken und hab vergessen das den Verlängerungskabel noch eingeschaltet hatte. Somit hab ich mir dann an der rechten Hand( Am daumen) einen Stromschlag geholt. Hat danachgekribbelt war dann auch schon vorbei. Nun habe ich starke Kopfschmerzen ( muss zugeben hatte ich heute schonmal aber nur leichte) und mein rechter Arm bis zum Ellenbogen schmerzen. Vorallem in der Armbeuge tut es mir weh. die scherzen sind erträglich, zudem fühlt sich mein Arm total schwer an. Soll ich einfach mal bis morgen abwarten? Was meint ihr?

...zur Frage

Hätte dabei mein Arm absterben können?

Letztens als ich schlief wurde mein Arm richtig taub. Ich habe als ich kurz aufwachteversucht mein Arm in eine andere position zu bringen, aber mein Arm gehorchte mir nicht. Ich habe kurz versucht mein Arm hochzuheben aber es fiel sofort wieder runter. Ich habe es kurz mit der anderen Hand hochgehalten und es fiel direkt wieder runter. Ich hatte jetzt sogar daran gekniffen und gebissen und ich spürte überhaupt keine schmerzen. Ich hatte dann wirklich schiss und bin sofort aufgesprungen und beim stehen mein Arm nach unten baumeln lassen damit es wieder durchblutet wird. Nach weniger als einer minute hatte ich wieder die volle kontrolle über mein Arm, Hätte mein Arm dabei absterben können?

...zur Frage

Stromschlag wie gefährlich ist es und was kann passieren?

Hi. Also.. ich saß grad auf der Couch und mein smartphoneladekabel war in einem Mehrfachstecker angesteckt. Mein ladekabel besteht aus 2 teilen also irgendwie, wenn man fest daran zieht ist es so offen, dass die komplette Elektronik darin sichtbar und anfassbar ist. So jetzt zum eigentlichen Thema. Ich bin ein bisschen zur Seite gerutscht, dann hörte ich ein Knacken. Ich wusste das ist das Ladegerät und ich dachte es ist kaputt. Ohne hinzuschauen wollte ich das ladegerät mit meiner linken Hand herausziehen und berührte anscheinend die Elektronik im inneren des Ladegeràts. Der Stromschlag stellte meinen ganzen linken Arm in eine ziemliche Spannung, die meinen ganzen Arm stark vibrieren lies und kurzzeitig konnte ich meinen arm nicht von dem Mehrfachstecker aufgrund der Spannung lösen. Diese Spannung hielt etwa 2-3 Sekunden an. Wie gefährlich ist das bzw. Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Ich merke jetzt nichtmehr wirklich etwas davon trotzdem mache ich mir etwas Sorgen weil die Spannung und dieses Vibrieren schon ziemlich stark waren oder kann ich daraufhin einfach wegsehen?

...zur Frage

Kribbeln im linken Arm nach leichten Stromachlag

Ich habe gerade einen Stromschlag abbekommen... Hab an den heizkörper gegriffen und ich spürte richtig wie es von der einen Hand zur anderen gelaufen ist und bei der linken Hand "stehn" geblieben ist... seit dem hab ich so ein komisches kribbel im linken arm und anfangs hatte ich auch leichte schmerzen in der handwurzel... Sonst geht es mir gut und wollte nicht gleich zum arzt laufen... Ich weiß auch dass erst nach tagen herzprobleme oder änliches auftreten kann, aber muss ich wirklich ins KH laufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?